23.06.2021

10 Fragen, die Sie stellen müssen, bevor Sie sich scheiden lassen

Wenn die Dinge in Ihrer Ehe schlecht werden, stellen Sie sich diese Fragen zuerst, bevor Sie eine Entscheidung treffen, die Ihr Leben auf den Kopf stellt.

Es könnte die Traumheirat gewesen sein. Sie wissen, die Art von Beziehung, die alle Ihre Freunde als perfektes Beispiel dafür anführten, wie eine Ehe sein sollte. Aber aus irgendeinem Grund, egal ob durch bestimmte Aktionen oder nur durch den Lauf der Zeit und die korrosive Wirkung, die es manchmal haben kann, werden die Dinge schlecht.

Argumente, Anschuldigungen, Machtspiele, Eifersucht – eine ganze Reihe negativer und destruktiver Emotionen, die dazu bestimmt zu sein scheinen, die Partnerschaft zu beenden, die Sie im Laufe der Jahre geschlossen haben. Dann kommt ein Tag, an dem eine Scheidung aus Gründen der geistigen Gesundheit die einzig Warum die 69-Position nicht alles ist was sie zu bieten hat Option ist. Aber ist es wirklich so vernünftig? [Lesen Sie: 20 Scheidungsgründe, die Paare übersehen]

Kein Was Sie beim ersten Date anziehen sollten Der Mens Must-Know Guide to Impress zurück

Wenn Sie einmal den Weg der Scheidung eingeschlagen haben, gibt es selten einen Weg zurück, und eine Entscheidung, die Beziehung in diese Richtung zu führen, muss in Deshalb sollten Sie niemals auf einen geschmeidigen Redner hereinfallen Tat sehr sorgfältig überlegt werden. Nur mit der Situation unzufrieden zu sein, ist kein triftiger Grund, das, in das Sie so viel Zeit und emotionale Energie investiert haben, so brutal zu beenden. Es ist dann wichtig, sich bestimmte und sehr ehrliche Fragen zu stellen, bevor Sie überhaupt daran denken, sie einzureichen für eine Scheidung.

Dinge zu beachten, bevor Sie sich scheiden lassen

Möglicherweise denken Sie bereits an eine Scheidung, oder Sie haben sich bereits entschieden. Aber ein bisschen mehr Selbstbeobachtung würde nicht schaden, oder? Die folgende Liste enthält die zehn wichtigsten dieser Fragen.

# 1 Rasseln Sie mit dem Säbel? Nicht jeder hat die Fähigkeit, gemessen und emotional ausgereift mit Dingen umzugehen, egal welche anderen großartigen Qualitäten und Fähigkeiten er besitzt. Möglicherweise haben Sie sich in der Beziehung verirrt und verwenden die Scheidungskarte als Bedrohung. Säbelrasseln, um sich durchzusetzen oder einen Punkt zu machen.

Lesen Sie auch:  Er ist weit entfernt, wie er ihn zurückbringen kann genau was zu tun ist

Wenn Ihr Bluff jedoch callt und Sie unerwartet von Ihrer Bedrohung erfasst werden oder Sie sich hartnäckig weigern, zurückzutreten, obwohl es nicht wirklich das ist, was Sie wollen, werden die Dinge für Sie nicht gut laufen. Wenn Sie sich aufgrund von Die 5 häufigsten roten Flaggen die Frauen nicht ignorieren sollten, Kleinlichkeit oder Stolz scheiden lassen, werden Sie zurückkehren und dies für den Rest Ihrer Tage tun. [Lesen Sie: 10 Möglichkeiten, um durch eine schwierige Phase in einer Beziehung zu kommen]

# 2 Hast du genug getan? Es scheint eine naheliegende Frage zu sein, aber haben Sie wirklich alles getan, um die Ehe zu retten? Wenn Sie sich dazu verpflichten, um jeden Preis auszusteigen, ist dies natürlich keine Frage, die gestellt werden muss. Dies gilt auch nicht, wenn es um ein ernsthafteres Problem geht, beispielsweise um irgendeine Form von Missbrauch, der innerhalb der Dynamik der Beziehung besteht.

Wenn Sie jedoch einige Bedauern über die Idee einer Scheidung haben, kann es sich lohnen, die Reise in diese Position noch einmal zu überdenken und ehrlich zu sich selbst zu sein, ob Sie wirklich genug getan haben.

Haben Sie versucht, es mit Ihrem Partner zu besprechen? Haben Sie Familie und Freunde konsultiert? Haben Sie einen Fachmann wie einen Eheberater gesehen? Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen Nein lautet, möchten Sie möglicherweise Ihre Entscheidung zurückhalten, bis Sie 10 freche Sexspiele für Paare die sich wieder geil fühlen Optionen ausgeschöpft haben. [Lesen Sie: 12 Zeichen, es ist Zeit, Schiff zu springen und Ihren Partner zu verlassen]

# 3 Bist du immer noch verliebt? Wenn Sie immer noch in die Person verliebt sind, die Sie scheiden lassen möchten, ignorieren Sie einen der grundlegendsten Aspekte einer heilbaren Beziehung. Liebe kann die Grundlage bilden, um die Teile Ihrer Beziehung wieder aufzubauen, die so viele Probleme verursachen. Natürlich ist es nicht das A und O, aber die Liebe Ihres Lebens aufzugeben, ist ein Schritt, der nur sehr vorsichtig unternommen werden sollte.

# 4 Werden Sie übermäßig beeinflusst? Freunde und Familie haben normalerweise Ihre besten Interessen im Herzen, aber manchmal können ihre Ansichten etwas schief sein. Stellen Sie sicher, dass die Entscheidung zur Scheidung bei Ihnen liegt und nicht bei einer, auf die Sie unter Druck gesetzt wurden. [Lesen Sie: 13 Zeichen, dass Ihre Freunde Ihre Beziehung für Sie ruinieren]

Lesen Sie auch:  SMS-Etikette 20 Ungeschriebene Regeln für versiertes Flirten

# 5 Wird Single-Leben besser sein? Viele Menschen haben stark romantisierte Vorurteile darüber, wie ein einzelnes Leben aussehen wird, und es ist selten der Fall, dass die Realität der Fantasie entspricht. Die ersten Wochen mögen Spaß machen, aber wenn ein wesentlicher Teil Ihres Lebens entfernt ist, wird es Ihnen mit ziemlicher Sicherheit schwer fallen, sich anzupassen.

Zunächst waren die Haushaltspflichten und -aufgaben wahrscheinlich aufgeteilt, sodass es viele alltägliche Dinge gibt, mit denen Sie sich lange nicht mehr befasst haben. Freunde werden ihre Loyalitäten teilen und Ihr sozialer Kreis wird schwinden, wenn einige von ihnen eine Seite vertreten und andere einfach die ganze Freundschaft aufgeben, anstatt das Missfallen des einen oder anderen zu riskieren.

Aber das größte Problem ist natürlich die Einsamkeit. Ihr lebenslanger Vertrauter, Freund und Partner wurde Ihnen plötzlich weggenommen, und selbst wenn Sie nur gestritten haben, werden Sie sie sehr vermissen.

# 6 Schaffst du es finanziell alleine? Manchmal müssen Sie materielle Überlegungen berücksichtigen, egal wie sehr Sie glauben, dass ein Problem wie die Scheidung zu den Bereichen des Herzens gehört. Wenn Sie nicht genug Geld auf der Bank haben, um sich selbst zu ernähren, wenn Sie wahrscheinlich das Haus und den Großteil Ihrer Besitztümer an Ihre Frau / Ihren Ehemann verlieren, müssen Sie möglicherweise die Dinge zurückstellen, bis Sie drin sind ein besserer Ort. Jetzt ist nicht die Zeit, zuerst in die Füße zu springen, sondern die Zeit, Pläne aufzustellen.

# 7 Kannst du ohne die Kinder leben? Wenn Sie Kinder zusammen haben, besteht je nach Nation, Region, Bundesstaat usw. die Möglichkeit, dass Sie das Sorgerecht verlieren. Schlimmer noch, Sie könnten sogar den Zugang verlieren. Liebesreise zur Venus *mein erstes Brettspiel* für Paare Nur sehr wenige Eltern können solche Schwierigkeiten gut erleben, und Sie könnten Ihre psychische Gesundheit und die Ihrer Kinder ernsthaft gefährden. Es kann sich lohnen, sich zu fragen, ob Sie nicht bis zu einem günstigeren Zeitpunkt warten sollten, bevor Sie sich scheiden lassen.

Lesen Sie auch:  5 Möglichkeiten, einen Kerl anmutig abzulehnen

# 8 Kannst du mit dem Gedanken an Stiefeltern umgehen? Halten emotionale Angelegenheiten jemals an_ 12 Schritte um die Verbindung zu trennen halten Sie davon, wenn Ihr leibliches Kind jemand anderen als Mutter oder Vater bezeichnet? Könntest du damit leben? Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise Ihre Absichten überdenken.

# 9 Sind Ihre Erwartungen an die Ehe schief? Leider ist oft nicht die Ehe selbst schuld, sondern eine der Erwartungen des Paares in Bezug auf die Ehe. Dies wird häufig bei Prominenten beobachtet, die im Vergleich zu uns anderen in einer etwas märchenhaften Welt leben und erwarten, dass ihre Ehen gleich sind.

Die Realität ist jedoch, dass die Ehe eine Partnerschaft ist, die auf Kompromissen und harter Arbeit beruht. Wenn Sie dies nicht erkennen, wird die Ehe niemals funktionieren. Wenn man also eine Ehe als Misserfolg fallen lässt und erwartet, dass die nächste auf wundersame Weise erfolgreich sein wird, führt dies nur zu einer Reihe von zum Scheitern verurteilten und sterbenden Partnerschaften. Hocken Sie sich besser hin und machen Sie das Beste aus dem, den Sie bereits haben. [Lesen Sie: 8 Fragen nach der Trennung, über die Sie nachdenken sollten]

# 10 Sind sie bereit, es noch einmal zu versuchen? Schauen Sie, wenn Sie auch nur den geringsten Zweifel an Ihren Scheidungsplänen haben und Ihre andere Hälfte immer noch bereit und in der Lage ist, es noch einmal zu versuchen, dann könnte es an der Zeit sein, Ihre Arme niederzulegen und eine ehrliche und offene Diskussion zu führen. Wenn Sie etwas sehen, für das es sich zu kämpfen lohnt, und, was noch wichtiger ist, wenn Ihr Partner bereit ist, sich den Problemen zu stellen, die Sie zu dieser Phase geführt haben, bleibt noch Zeit, die Dinge umzudrehen.

[Lesen Sie: 10 Gründe, warum eine Scheidung tatsächlich gut für Sie sein kann]

Die Einreichung einer Scheidung ist eine lebensverändernde Handlung, die Sie und alle um Sie herum betrifft. Stellen Sie sicher, dass Sie sich die richtigen Fragen gestellt haben, bevor Sie den Sprung wagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.