12.04.2021

14 Dinge, die nur serielle Monogamisten wirklich verstehen werden

14 Dinge Die Sie Beachten Sollten Wenn Sie Auf Ihre Ex Stoßen

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Sie ständig dafür verurteilt werden, zu viele Menschen zu treffen? Haben Sie sich schuldig gemacht, immer mit den Augen zu diesem Freund zu rollen, der Anzeichen dafür zeigt, dass er ein Serienmonogamist ist? Manchmal wird ihnen vorgeworfen, ihre Partner nicht wirklich zu lieben und sich durch die Stadt zu verabreden. Es gibt einige Dinge, die dieser missverstandene Teil der Beziehungssuchenden verstehen und mitfühlen wird.

Hast Du gewusst

Serielle Monogamie ist in letzter Zeit zu einer der beliebtesten Formen von Beziehungen geworden.

Was ist serielle Monogamie?

Monogamie bedeutet, immer nur einen Partner in einer Beziehung zu haben, entweder sexuell oder durch Heirat. Der Begriff kommt normalerweise mit dem unausgesprochenen Verständnis, dass die Beziehung langfristig sein wird. Das davor stehende Wort „seriell“ ändert die Bedeutung von „Monogamie“ vollständig. Laut Urban Dictionary ist ein serieller Monogamist „einer, der so wenig Zeit wie möglich als Single verbringt und so schnell wie möglich vom Ende 16 Dinge die Sie aufgeben müssen um ein glücklicheres Leben zu führen Beziehung zum Beginn einer neuen Beziehung übergeht“.

Ein wesentlicher Unterschied – Zeit zusammen verbracht

Der Hauptunterschied zwischen Monogamie und serieller Monogamie ist die Zeit. Ein serieller Monogamist mag eine fruchtbare und glückliche Beziehung haben, genau wie ein Monogamist, aber die Beziehung endet früher oder später aus verschiedenen Gründen. Fast sobald einer endet, beginnt ein anderer. Sie sind selten Single. In einfachen Worten, es ist Monogamie mit einem Ablaufdatum.

Es mag für diejenigen ungewöhnlich erscheinen, die nicht daran gewöhnt sind, so zu denken, aber Menschen sind als kollektive Spezies weder vollständig monogam noch vollständig polygam. Monogamie ist nicht die Norm, aber die Ausnahme, denn Untersuchungen zeigen, dass weniger als 20% der menschlichen Beziehungen monogam sind. 14 Dinge Die Sie Beachten Sollten Wenn Sie Auf Ihre Ex Stoßen Außer bei einigen Tierarten wie Schwänen, Gibbons, Lovebirds, Wölfen, Termiten, Weißkopfseeadlern oder Albatrossen werden Sie überrascht sein, dass ein Großteil der Arten auf dem Planeten Erde niemals genetisch so programmiert wurde, dass sie monogam sind. David Barash und Judith Lipton stellen in Der Mythos der Monogamie: Treue und Untreue bei Tieren und Menschen fest, dass Menschen nicht unbedingt genetisch dazu neigen, monogam zu sein, sondern in ihren Beziehungsgewohnheiten eher flexibel sind. Das Normalere wäre, mehrere oder inkonsistente Sexualpartner zu haben.

Merkmale und Verhalten, mit denen sich ein serieller Monogamist identifizieren kann

Sie rechtfertigen das Springen

Manchmal rechtfertigen serielle Monos ihre zahlreichen Beziehungen, indem sie angeben, dass man durch das Heu schauen muss, um die Nadel zu finden. Vielleicht ist eine evolutionäre Perspektive, der die Jugend heutzutage nicht unbedingt zustimmt, dass wir unser ganzes Leben mit jemandem zusammen sein müssen. Sie können weitermachen, wenn die Dinge nicht klappen. Einige mögen es rechtfertigen, indem sie stoisch über die Natur der Liebe sind und den Dingen eine weitere Chance geben, wenn sie Mr. oder Mrs. Right nicht gefunden haben.

Lesen Sie auch:  12 Offensichtliche und subtile Zeichen Ihre Freundinnen mögen Sie nicht

Sie suchen keine Daten

Dating bedeutet einfach, das Wasser offen zu testen und die Kompatibilität zu überprüfen, bevor Sie sich verpflichten. Man kann eine beliebige Anzahl von Personen gleichzeitig datieren, aber das bedeutet nicht, dass er mit einer von ihnen in einer Beziehung steht. Ein serieller Monogamist ist und weiß, dass er in einer richtigen Beziehung steht. 14 Dinge Die Sie Beachten Sollten Wenn Sie Auf Ihre Ex Stoßen Sie möchten die Stabilität einer langen Beziehung aus der Zeit des Jura, aber Sie scheinen einfach nicht die richtige Person zu finden, die es wert ist. Wie real ist deine Liebe? 100% solange es dauert. Sie sind entweder alle rein oder alle raus.

Du bist wählerisch und wählerisch

Manchmal hat ein serieller Mono das Gefühl, dass die Person, die er liebt und mit der er zusammen ist, nicht mehr jemand ist, mit dem er zusammen sein möchte, weil er nicht über dieses spezifische Etwas verfügt. Sie können zustimmen, dass Sie keine Ahnung haben, wonach Sie bei Ihrem Partner suchen, bis Sie feststellen, dass Sie nicht genau wissen, wonach Sie suchen, aber genau wissen, wonach Sie 13 sinnliche Möglichkeiten deinen Freund zu küssen suchen.

Es gibt einige emotionale Überschneidungen zwischen Beziehungen

Manchmal überschneiden sich die Beziehungen eines seriellen Monogamisten emotional. Man könnte einen seriellen Monogamisten finden, der seinen / ihren Partner sehr liebt, was er wirklich tut, aber etwas passiert, das ihn veranlasst, sich vom Partner zu entfernen und sich jemand anderem zu nähern, bis er eines schönen Tages weinend zu seinen Freunden kommt und sagt es ist vorbei. Im Supermarkt : 10 Dinge, die Sie nicht tun sollten [subtitled] – Kesslers Knigge Und in der nächsten Woche ist er bereits mit jemandem zusammen, den er für die Liebe seines Lebens erklärt.

Du glaubst an wahre Liebe

Auch wenn sich Monogamisten möglicherweise nicht über die Idee der Existenz wahrer Liebe einig sind, sind sich die meisten seriellen Monogamisten einig, dass es die einzig wahre Person für sie gibt. Sie müssen nur eine Menge Leute durchlaufen, um „The One“ zu finden.

Lesen Sie auch:  Wie man im Bett schmutzig spricht Beispiele für schmutziges Sprechen

Du bist innerlich reuig

Für den zufälligen Beobachter scheint der serielle Monogamist keine Reue oder Trauerzeit für seine früheren Beziehungen zu haben. Aber du kennst die Wahrheit.

Sie sind keine Erbsen aus derselben Schote

Die Gründe, ständig in einer Beziehung zu sein, variieren von Person zu Person. Einige serielle Monogamisten könnten das Bedürfnis verspüren, ständig mit jemandem zusammen zu sein, so dass sie es verachten, allein zu sein. Einige befürchten möglicherweise, aufgrund des Gruppenzwangs ledig zu sein, während andere sich ungeliebt fühlen, wenn sie keine romantische Beziehung haben.

Das Geschlecht spielt keine große Rolle

Serienmonogamisten sind nicht nur Männer. 14 Dinge Die Sie Beachten Sollten Wenn Sie Auf Ihre Ex Stoßen Sie treten bei beiden Geschlechtern auf, falls Sie dies als geschlechtsspezifische Sache festlegen. Es gibt keine Beweise dafür, dass Männer eher serielle Monogamisten als Frauen sind, im Gegensatz zu dem, was manche vielleicht glauben wollen.

Sie akzeptieren ein sich veränderndes Leben

Ein serieller Monogamist weiß, dass er wirklich jeden einzelnen seiner Partner geliebt hat, obwohl andere diese Verliebtheit, Lust oder einfach nur altes Hobnobbing nennen könnten. Ihre Freunde sehen sich jedes Mal an, wenn Wie man einem Mädchen 17 denkwürdige Möglichkeiten vorschlägt es zu etwas Besonderem zu machen sich ihnen nach einer Trennung nähern. Wie man sich einem Introvertierten nähert sich mit ihm anfreundet und mit ihm spricht wissen, dass Sie den wieder gefunden haben. Im Gegensatz zu dem, was Leute (einschließlich Freunde) denken, tun Sie dies nicht nur für die Bösen, obwohl die Leute denken, dass Sie wahrscheinlich ein verzweifelter Verrückter sind. Hallo! Nicht zu verwechseln mit einem Spieler!

Die scheinbare Überabhängigkeit

Die Leute scheinen zu denken, dass man nicht essen oder die Nägel schneiden kann, ohne in einer Beziehung zu 14 Dinge die Sie beachten sollten wenn Sie auf Ihre Ex stoßen. Sie wurden von wohlmeinenden Freunden und Familienmitgliedern kritisiert, beraten, verurteilt, hinterfragt und gezwungen, weniger von Ihrer anderen Hälfte abhängig oder übermäßig abhängig zu sein. Wie oft haben Ihnen Mitarbeiter zur Mittagszeit den Vortrag „Sei unabhängig und mach dein eigenes Ding“ gehalten?

Zu viele Leute, um sich zu erinnern

Sie können sich nicht erinnern, ob diese Personen auf all Ihren Fotos Ihre Freunde oder Partner waren. Manchmal weißt du, dass du viele Menschen verletzt hast, und du fühlst dich schlecht dabei, obwohl niemand es weiß. Ihre Freunde fragen sich insgeheim immer wieder, wie Sie es schaffen, so viele Menschen zu finden, wenn sie Jahre ohne Beziehung sind.

Lesen Sie auch:  Flirtet Betrug, wenn du in einer Beziehung bist

Sie werden von der Genetik unterstützt

Sie wissen, dass Sie kein Cray-Cray sind, weil sowohl Monogamie als auch Polygamie in der Humangenetik verankert sind. Wissenschaft, Mensch, Wissenschaft. 14 Dinge Die Sie Beachten Sollten Wenn Sie Auf Ihre Ex Stoßen Ja, es gibt eine geteilte Meinung über die moralischen Implikationen und die Kleinigkeiten, aber genetisch gesehen gibt es nicht viel zu Wie man sich glücklich fühlt 13 Bewährte Strategien für sofortiges Glück. Nimmt alle Arten, um diese Welt zu machen.

Sie befinden sich in der Goldlöckchen-Zone

Sie denken, Monogamie ist ein kulturelles Ideal, das von der Gesellschaft geschaffen wurde, aber Sie können auch glauben, dass man frei ist, eine Beziehung zu verfolgen, solange man möchte, weil beide Optionen verfügbar sind. Ein serieller Monogamist zu sein, ist wie eine feine Linie zwischen zwei Extremen zu ziehen: Langzeitmonogamie und Polygamie. Goldlöckchen wären stolz.

Sie sind offen für neue Erfahrungen

Sie haben oft spät in der Nacht tiefe Überlegungen darüber, wohin Sie mit Ihren Beziehungen im Leben gehen. Sie lernen so viele verschiedene Dinge über sich und andere Menschen. Sie haben verschiedene Interessen, die vom Sammeln von Besteck bis zur Astronomie reichen, weil jeder neue Partner, den Sie hatten, Ihnen etwas Neues beigebracht hat. Kesslers Knigge – 10 Dinge, die Sie nicht tun sollten wenn ihre Frau mit ihnen Schluss macht Sie haben einen Teil dieser Partner bei den neuen Hobbys dabei, die Sie während Ihrer Zeit bei ihnen erworben haben. Sie haben keine Angst davor, den Sprung zu wagen, wenn es darum geht, neue Dinge auszuprobieren.

Man könnte es wagen zu sagen, dass Monogamie ein gesellschaftliches Konstrukt sein könnte und dass sich Menschen nur aufgrund moralischer Richtlinien und des Konformitätsdrucks in Verbindung mit anderen Faktoren wie Religion, Geographie oder Kultur zu Monogamie entwickelt haben. Serielle Monogamisten haben möglicherweise ihr Denken dahingehend weiterentwickelt, dass serielle Monogamie zu einem logischen Ergebnis der Zeit wird, da Monogamie nicht mehr als das einzige Beziehungsideal angesehen wird. Die Moral, die mit den Beziehungsstilen und -präferenzen verbunden ist, wird dank Ihrer Bemühungen eines Tages endgültig aussterben.

Mag ich? Teilt es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.