30.09.2020

7 verschiedene Arten von Liebe basierend auf den alten Griechen

7 Verschiedene Arten Von Liebe Basierend Auf Den Alten Griechen

Es gibt so viele Möglichkeiten, wie man lieben kann, aber es gibt nur ein Wort dafür. Ist das nicht traurig? Es gibt so viele Gefühle der Liebe, es gibt so viele geschriebene Gedichte und Liebesgeschichten, aber es gibt nur einen Weg, dies auszudrücken.

Vielleicht ist es nur ein Mangel an Vorstellungskraft oder wir verwenden nur ein Wort, das stark genug ist, um die Schönheit dieses Gefühls einzufangen.

Was auch immer der Fall ist, die alten Griechen betrachteten Liebe als einen so weit gefassten Begriff, dass sie ihn in sieben verschiedene Arten von Liebe einteilten. Und wenn Sie darüber nachdenken, macht es vollkommen Sinn.

Wenn wir an die Liebe denken, die wir normalerweise im Sinn haben, ist es die romantische Liebe, die Art von Liebe zwischen zwei Liebenden. Das ist etwas, wonach wir alle suchen, die ewige selbstlose Liebe zu einem anderen Menschen.

Aber was ist mit der Liebe, die Sie zu Ihrem Freund empfinden, der Liebe, die zwischen einem Bruder und einer Schwester oder einem Elternteil und einem Kind besteht? Das sind auch Arten von Liebe, aber sie werden gleich genannt und doch sind sie völlig verschieden.

Wir sind besessen von der Suche nach romantischer Liebe, bei der wir alle Arten anderer Liebe vernachlässigen, die es gibt. Und manchmal, wenn wir nach einer Sache suchen, merken wir nicht, dass wir sie nicht brauchen. Vielleicht würde uns diese andere Liebe erfüllen und uns viel schneller und effizienter heilen als die Liebe, die wir verfolgen.

Die alten Griechen hatten sieben Wörter für Liebe und jedes von ihnen entsprach einem anderen Gefühl der Liebe, einer anderen Art von Liebe.

7 Arten von Liebe, nach den alten Griechen

1. Eros (leidenschaftliche Liebe)

Eros ist der griechische Gott der sexuellen Leidenschaft und des sexuellen Verlangens. In der griechischen Mythologie ist er einer der Eroten, der geflügelten Götter. Erotes ist eine Gruppe geflügelter Götter in der griechischen Mythologie, die mit Geschlechtsverkehr verbunden sind.

Es wird gesagt, dass Eros ein Sohn von Aphrodite war, der Göttin der Liebe. Er ist auch als Gott 7 verschiedene Arten von Liebe basierend auf den alten Griechen Fruchtbarkeit bekannt. 7 Verschiedene Arten Von Liebe Basierend Auf Den Alten Griechen Obwohl Menschen heute, wenn sie an Eros denken, positive Gefühle haben, weil er stereotypisiert wurde, um Liebe darzustellen.

Tatsächlich hatte Eros im antiken Griechenland eine negative Konnotation. Er galt als Gott einer irrationalen Art von Liebe, als Gott der Lust und all der schlechten Seiten roher sexueller Anziehung. Es wurde gesagt, dass er gefährlich sei und er Menschen festhalten und besitzen könne.

Lesen Sie auch:  Wie man über jemanden hinwegkommt, den man liebt 14 Schritte, um schnell dorthin zu gelangen

Sein einziger Pfeilschlag könnte wie bei Paris und Helen einen Wahnsinn auslösen, der schließlich zum Trojanischen Krieg führte. Sein Pfeil ließ eine Person sich verlieben, aber tatsächlich würde er ihren Verstand durcheinander bringen und sie irrational und gefährlich besitzergreifend und lustvoll machen.

In der Antike hatten die Menschen Angst vor Eros und seinen Kräften, was lustig ist, denn heute scheinen wir nur nach einer Person zu suchen, in die wir uns ohne jeden Grund verrückt verlieben können. Genau das hat Eros den Menschen in der griechischen Mythologie angetan und er wurde als gefährlich angesehen. Aber heute, in der heutigen Zeit, scheint alles, was wir wollen, die Kontrolle zu verlieren und die Leidenschaft den Weg weisen zu lassen.

2. Philia (Freundliche Liebe)

Philia ist Liebe, die Freunde füreinander haben. Jetzt kann Philia auf zwei Arten interpretiert werden. Erstens kann es nur die Freundschaft sein, die aus gutem Willen geboren wurde, was bedeutet, dass Sie etwas für einen Freund tun, weil Sie sich um ihn kümmern. Sie erhalten keine Gegenleistung. 7 Verschiedene Arten Von Liebe Basierend Auf Den Alten Griechen Es ist reine und selbstlose Liebe.

Zweitens kann Philia auch aus Eros geboren werden. Es wird gesagt, dass die größte Freundschaft die zwischen zwei Liebenden ist. Wenn leidenschaftliche Liebe zu gegenseitigem Verständnis und gegenseitiger Suche nach etwas Höherem wird, stellt sich heraus, dass es sich um Philia handelt.

Im alten Griechenland war Philia die wertvollste Liebe von allen. Es entwickelte sich zwischen Soldaten in Schlachten, die zusammen kämpften. Es war selbstlose Liebe, von der du nichts zu gewinnen hattest. Ungelöste Geheimnisse über das antike Griechenland! Es ging darum, sich für einen Freund zu opfern, ihm treu zu bleiben und seine wahren Gefühle zu zeigen.

Wie viele solche Freunde hast du in deinem Leben? Ignoriere Twitter, ignoriere Facebook, wie viele echte, treue Freunde hast du gemäß den griechischen Begriffen der freundlichen Liebe an deiner Seite? Es bringt dich zum Nachdenken, nicht wahr?

3. Storge (Die Liebe eines Elternteils)

Storge ist die Art von Liebe, die zwischen einem Elternteil und einem Kind besteht. Es ist ein Subtyp von Philia, weil es fast dasselbe ist, besonders in der Phase, in der die Kinder jünger sind. Aber im Gegensatz zu Philia hängt Storge nicht von Ihren persönlichen Qualitäten ab.

Es ist eine Art von Liebe, die aufgrund von Abhängigkeit und Vertrautheit existiert. Du kannst deine Familie nicht wählen, du bist hineingeboren und du liebst sie, egal was passiert.

Lesen Sie auch:  Nicht von Ihrem Partner angezogen 9 Möglichkeiten, es zu entfachen

Wenn wir in einer Beziehung sind, suchen wir nach Philia und Öffentliche Liebesbekundung, aber wir bekommen es nur, wenn wir das Glück haben. 7 Verschiedene Arten Von Liebe Basierend Auf Den Alten Griechen Die meisten von uns haben nur Eros. Aber wenn Eros zu Philia mutiert, können Sie und Ihr Partner nach Jahren des Zusammenseins Storge entwickeln.

4. Agape (selbstlose Liebe)

Agape ist selbstlose Liebe, eine Liebe, die Sie für alle haben, für die Natur, für Gott. Es ist eine bedingungslose Liebe und der nächste Begriff, um Agape zu beschreiben, ist Nächstenliebe. Es geht darum, jemanden zu lieben, ohne einen persönlichen Gewinn zu erzielen.

Es ist eine Form der Liebe zu Ihrem Familienmitglied oder zu völlig Fremden, es spielt keine Rolle. Die Liebe, die du hast, ist für alle gleich.

Im Christentum ist Agape oder Nächstenliebe das höchste Maß an Liebe, das Sie geben können. Nach dem Christentum, aber auch nach anderen Religionen sollten Nächstenliebe und selbstlose Liebe die Lebensweise sein. Sie sollten jemandem helfen, den Sie kennen, oder einem Fremden auf der Straße, wenn Sie sehen, dass er in Not ist.

Wir sollten eigentlich alle versuchen, so zu leben. Nicht weil jemand sagte, es sei ein guter Weg, sich Gott näher zu fühlen, sondern weil unsere Liebe zu jedem, unserer Agape, die Kraft hat, eine zufällige Person und uns selbst zu heilen.

Agape ist eine Liebe zum Allgemeinwohl, aber leider hat das Niveau dieser Art So beginnen Sie eine Beziehung mit Ihrem besten Freund Liebe dramatisch abgenommen. Die Leute haben aufgehört, Empathie zu zeigen. 7 Verschiedene Arten Von Liebe Basierend Auf Den Alten Griechen Immer mehr von ihnen sind egoistisch und versuchen nur, sich ein gutes Leben zu machen, ohne sich um andere zu kümmern.

5. Ludus (junge Liebe)

Ludus ist mit Eros verbunden, aber es ist viel unschuldiger. Es geht auch um Leidenschaft und Körperlichkeit, aber es ist nicht so gefährlich. Es ist eine Form der Liebe, die zwischen zwei jungen Liebenden auftritt. Diese Liebe ist spielerisch und vor allem aufrichtig.

Ludus Beziehungen sind nicht ernst, es gibt keine Verpflichtung. Altertum (Griechenland) Es geht nur darum, Spaß zu haben und sich so lange zu amüsieren, wie es dauert. Wenn es endet, bist du froh, dass du es hattest.

Wenn Sie sich zum ersten Mal in jemanden verlieben, diese Flitterwochenphase, diese Verrücktheit, die Sie fühlen, das ist Ludus. Wenn Ludus einige Zeit weitermacht, kann es zu Philia werden.

Die Leute sollten an Ludus festhalten, weil die Wie man lustig ist und Menschen dazu bringt Ihr Unternehmen zu lieben langen Beziehungen mit der Zeit diese Verspieltheit verlieren und zu ernst werden, wobei nach einiger Zeit nur noch Probleme auftauchen.

Lesen Sie auch:  Wie Sie feststellen können, ob Sie in einer koabhängigen Beziehung stehen

6. Pragma (Praktische Liebe)

Wenn zwei Menschen dieselben Interessen und dieselben Ziele haben, die sie viel einfacher erreichen können, wenn sie zusammen sind, dann heißt diese Liebe Pragma. Es ist eine praktische Art von Liebe und der häufigste Ort, an dem man sie findet, sind arrangierte Ehen.

Menschen praktizieren nicht oft arrangierte Ehen, aber in der Vergangenheit war das ganz normal. 7 Verschiedene Arten Von Liebe Basierend Auf Den Alten Griechen Das Königshaus heiratete, um das königliche Blut intakt zu halten. Menschen haben wegen politischer Verbindungen geheiratet. Wohlhabende Menschen heirateten in Reichtum, um ihr Land zu erhalten und mehr Land hinzuzufügen.

Und obwohl sich diese beiden Menschen am Anfang nicht liebten, funktionierte die Beziehung im Laufe der Zeit aufgrund der Kompromisse für eine größere Sache.

Es ist leicht, sich zu verlieben, aber in der heutigen Zeit haben Menschen Schwierigkeiten, sich zu verlieben. In Pragma geht es darum, verliebt zu bleiben, zu lernen, Ausnahmen für die andere Person zu machen, um Toleranz und Respekt. Und wenn Sie darüber nachdenken, sind all dies die Schlüsselzutaten, um eine echte Beziehung aufrechtzuerhalten.

Viele Beziehungen beginnen als Eros oder Ludus, enden aber als Storge oder Pragma. Zumindest sollte es so sein, aber die meisten von ihnen fallen in den ersten Phasen auseinander und werden nie zu einer echten, ernsthaften Art von Liebe.

7. Philautia (Selbstliebe)

Diese Liebe kann gut oder schlecht für dich sein. Es hängt davon ab, wie Sie es betrachten. Einige Leute denken, dass es bei Selbstliebe darum geht, egoistisch zu sein und nur auf das eigene Wohlbefinden zu achten. Sie denken, sie können sich über alle anderen stellen. Das ist die schlechte Art der Selbstliebe.

Die gute Art der Selbstliebe besteht darin, genauso gut auf sich selbst aufzupassen wie auf andere. Es geht darum, freundlich zu sich selbst zu sein und niemals die eigenen Bedürfnisse zu ignorieren. Denn wenn Sie wachsen, um sich selbst zu hassen, können Sie niemanden lieben.

Die alten Griechen dachten an Liebe in verschiedenen Arten. Aber all diese Typen können sich von einem zum anderen verwandeln. Sie können sich entwickeln. Und am Ende, wenn Sie endlich die richtige Person finden, mit der Sie den Rest unseres Lebens verbringen werden, werden Sie alle Arten von Liebe mit ihnen durchmachen. Du wirst körperliche Anziehungskraft, spielerische Liebe, Respekt, eine freundliche Liebe, ein gemeinsames Ziel haben und vor allem wirst du dich selbst lieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.