14.04.2021

BDSM 101 Wie man eine Domina im Schlafzimmer ist

Die Leute sagen es vielleicht nicht – aber einige wollen, dass ihre Sexualpartner dominant sind. Hier finden Sie alle Tipps, um zu lernen, wie man eine Domina ist und im Schlafzimmer regiert.

Eine Domina spielt eine führende und dominante Rolle in einem sinnlichen und sexuellen Szenario oder einer Beziehung. Als Domina ist Ihr Partner der Sub * oder Devot *, der sich bereit erklärt, alle Ihre Regeln und Wünsche einzuhalten. Das Erlernen, wie man eine Domina ist, hat jedoch auch einen Teil der Erwartungen und Verantwortlichkeiten, insbesondere da Sie derjenige sind, der die volle Kontrolle über die Beziehung hat.

Wie man eine Domina ist und seinen Partner im Schlafzimmer erobert

Abgesehen davon, dass Sie selbstbewusst und selbstbewusst sind, finden Sie Moderne Beziehungen haben sich zum Besseren oder Schlechten verändert Folgenden einige weitere Dinge, die Ihnen beibringen, wie man eine Domina ist und wie Ihr Partner Sie wie verrückt verehrt!

# 1 Mach deine Hausaufgaben. Um zu wissen, wie man eine Domina ist, muss man wissen, worum es geht. Schließlich steckt wirklich mehr dahinter, als nur Leder zu tragen und eine Peitsche zu halten. Eine Domina zu sein bedeutet nicht nur, dass Sie Ihrem Partner körperliche Schmerzen zufügen.

Ihre Herrschaft kann leicht verbal, psychologisch, sexuell oder in Form von Knechtschaft sein. Sie können Ihre Dominanz durch psychische und physische Stimulationen behaupten, und Sie sollten auffrischen, wie Sie beides ausführen können.

# 2 In Stimmung kommen. Schmerz ist Vergnügen und Vergnügen ist Schmerz. Dies ist eines der grundlegendsten Dinge, die Sie über einen dominanten Lebensstil in der BDSM-Kultur lernen müssen, wo Sie lernen können, wie man eine Domina ist.

Der Kern einer Domina besteht darin, Schmerzen auf eine Weise zuzufügen, die Ihren Partner erregt, und gleichzeitig den Schmerzpunkt zu erfreuen. Diese beiden Dinge sollten sich für eine größere Erfahrung ergänzen. [Lesen Sie: BDSM-Tipps und Tricks für neugierige Anfänger]

# 3 Inspiration finden. Finden Sie während Ihrer Forschung in der Welt des BDSM einige bemerkenswerte Domina-Inspirationen. Von der Dreifaltigkeit in Die Matrix zu Sherlocks Irene Adler, die Popkultur und die Medien haben eine Vielzahl von Domina-Persönlichkeiten und Charakteren, um Sie zu inspirieren Wie man neckt 13 Wirklich flirty Moves um ihre Aufmerksamkeit zu erregen Sie in den Charakter zu bringen.

# 4 Kommunikation. Obwohl Sie die Rolle sehen und spielen müssen, heißt das nicht, dass Sie Ihren unterwürfigen Partner völlig ignorieren sollten. Sie müssen ständig auf seine Bedürfnisse eingehen. Behalten Sie immer die Körpersprache Ihres Partners im Auge. Schauen Sie auf ihre Augen und sehen Sie, ob sie sich versteifen oder vor Schmerz aufschreien, da sie das Spiel möglicherweise nicht genießen.

Lesen Sie auch:  Wie man in einer Ehe glücklich ist

# 5 Hab ein sicheres Wort. Dies bringt uns zur Frage der Sicherheit. Als Domina kann es sein, dass Ihr Partner unter Ihrem Gewicht geknebelt, gefesselt oder zerquetscht wird – und Sie können möglicherweise nicht leicht erkennen, was seine Körpersprache zeigt.

Daher ist es hilfreich, ein definiertes sicheres Wort zu haben, an dem Sie und Ihr Partner während Ihres gesamten Spiels festhalten, um sich selbst zu schützen. [Lesen Sie: „Fakten“, von denen Sie glauben, dass Sie sie über entlarvtes BDSM wissen]

# 6 Wählen Sie Ihren Titel. Entscheide, wie du genannt werden möchtest, wenn du lernst, eine Domina zu sein. Ihr Titel ist für Ihre Rolle und das gesamte Setup genauso wichtig, da er die gewünschte Atmosphäre effektiv ergänzt. Sie So starten Sie ein Gespräch mit Ihrem Ex und machen es nicht seltsam aus folgenden Titeln wählen: Herrin, Ma’am, Göttin, Dame, Madame und Königin.

# 7 Wählen Sie Ihre Kleidung. Du musst das Teil anziehen. Und ehrlich gesagt, wenn Sie das richtige Outfit haben, können Sie leicht das Gefühl haben, bereits zu wissen, wie man eine Domina ist. Tipps und Tricks bei BDSM I Paula kommt Investieren Sie in Leder und Latex, wie einen vollmundigen Katzenanzug, ein Korsett, sexy Strümpfe, Handschuhe und Overknee-Stiefel.

# 8 Verbessern Sie Ihr Selbstvertrauen und Ihre Durchsetzungskraft. Obwohl Sie über alle Leder- und Latex-Accessoires verfügen, um selbst eine professionelle Domina stolz zu machen, kommt es letztendlich auf Ihr Vertrauen an.

Sie müssen zuerst selbstbewusst, durchsetzungsfähig und klar sein, was Sie wollen und was nicht. [Lesen Sie: Vom roten Raum zur realen Welt – BDSM in Ihrem Boudoir]

# 9 Bondage kennen. Da Bondage auch bei BDSM als Domina üblich ist, sollten Sie wissen, wie man jemanden richtig bindet oder würgt. Dies stellt sicher, dass Ihr Spiel konstant bleibt und Sie sowohl sicher sind als auch Ihre Zeit genießen.

# 10 Requisiten. Es hilft auch, in die richtigen Requisiten zu investieren, die nicht nur die Stimmung verbessern, sondern sie auch während des gesamten Spiels aufrechterhalten. Es gibt eine große Auswahl an BDSM-Requisiten, die sowohl im stationären als auch im Online-Shop erhältlich sind.

Lesen Sie auch:  So beginnen Sie eine Beziehung mit Ihrem besten Freund

Als Domina können Sie mit Manschetten und mindestens einem Schlagspielzeug wie einer Peitsche, einem Stock oder einem Paddel beginnen. Sie können sich auch Dildos zulegen, um Ihr sexuelles Spiel weiter zu verbessern – und die Schmiermittel nicht vergessen! [Lesen Sie: 50 Shades of Grey – eine neue Grenze im Film?]

# 11 Legen Sie die Regeln fest. Eine gute Domina legt die Regeln von Anfang an fest und stellt sicher, dass diese Regeln strikt eingehalten werden. In der Zwischenzeit wird sich Ihr unterwürfiger Partner freuen zu sehen, dass diese Regeln eingehalten werden. Hier einige Beispiele:

-Wenn sie sprechen können. Dies ist Teil des Macht- und Kontrollaspekts einer Domina. Anstatt zu würgen, wird den Unterwürfigen oft nur gesagt, dass sie nicht sprechen oder sogar unter Schmerzen ein Geräusch machen dürfen – und es ist Teil des Vergnügens, endlich sprechen zu dürfen.

-Was soll ich sagen? Wenn sie endlich sprechen können, können Sie auch steuern, was gesagt werden darf. Unabhängig davon, ob Sie eine Fantasie aufbauen oder die Intensität Ihres Spiels steigern, hilft die Kontrolle über die Aussagen Ihres Partners dabei, Ihre dominante Rolle zu fördern und den Verlauf des sexuellen Spiels zu bestimmen.

-Was ist zu tun. Die Macht zu diktieren, was dein Devot tun kann und was nicht, ist auch Teil der Machtdynamik. Sie können Ihrem Partner sagen, dass er Sie BDSM 101 Wie man eine Domina im Schlafzimmer ist bestimmten Stellen Ihres Körpers küssen oder berühren soll, diese sind jedoch auf andere Teile Top 5 physische Anzeichen von Anziehung. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie beide zustimmen, was erlaubt ist und was nicht, bevor Ihr Spiel beginnt.

# 12 Rollenspiel. Das Rollenspiel hilft auch dabei, Dinge auf eine andere Ebene zu bringen, die aufregender und erregender ist. Dies ist auch eine Möglichkeit für Sie und Ihren Partner, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und der gesamten Dynamik Spaß zu machen.

Zum Beispiel können Sie Königin spielen, während Ihr Partner Fach, Chef und Angestellter sowie Lehrer und Schüler spielt. Es gibt auch sexy Kostüme für diese Rollenspiele, die Sie beide definitiv in Stimmung bringen werden. [Lesen Sie: 15 mühelos sexy Rollenspielideen für Schüchterne]

# 13 Bestrafen. Domina: Der Alltag zwischen Sadomaso und Muttersein – True Life – SRF Virus

Lesen Sie auch:  Wie man die Aufmerksamkeit eines Jungen auf sich zieht
Wenn Sie lernen, wie man eine Domina ist, müssen Sie verstehen, dass Sie unter anderem Strafen verhängen müssen, wenn Ihr Partner während des Spiels gegen Regeln verstößt.

Abgesehen von „Du warst ein sehr böser Junge“, was fast ein Klischee ist, gibt es andere Möglichkeiten, wie eine echte gemeine Domina zu bestrafen. Sie können einen ihrer Sinne entfernen, z. B. ihren Sehsinn mit verbundenen Augen oder ihren Tastsinn, indem Sie ihre Hände binden. [Lesen Sie: 50 Schattierungen gefährlichen Sex – der richtige Weg, um riskant zu werden]

# 14 Belohnung. Teil der Domina-unterwürfigen Dynamik ist es auch, Belohnungen zu verteilen. Sie müssen bestimmte Belohnungen vorbereiten, um Ihnen zu gehorchen oder sich zu „benehmen“. Aphrodisiakum-Lebensmittel, an denen sie knabbern können, sind gute Beispiele.

# 15 Aktionsplan. Wenn Sie sich darauf vorbereiten, wie Sie Ihr sinnliches Spiel spielen und welche Rollen Sie spielen, bereiten Sie sich auch darauf vor, eine Party zu veranstalten. Sie müssen ein Datum und eine Uhrzeit festlegen, den Veranstaltungsort planen und den Ort bei Bedarf mit Dekor, Requisiten und Möbeln einrichten. [Lesen Sie: 50 versaute Ideen für eine sexy Beziehung]

# 16 Denken Sie daran, in Sicherheit zu sein. Bevor Sie spielen, sollten Sie und Ihr Partner Grenzen setzen, mit denen Sie vertraut sind, sowie Grundregeln für die Sicherheit. Ein sicheres Wort muss vorher vereinbart werden. Während des gesamten Szenarios sollten Sie und Ihr Partner auch die Sicherheit beachten.

# 17 Nehmen Sie an einem Kurs teil. Für Anfänger, die es wagen zu lernen, wie man eine Domina ist, ist es am besten, eine Klasse zu besuchen, um die besten und sichersten Praktiken in BDSM sowie Hygiene und Sicherheit in Bezug auf Requisiten und Spielzeug herauszufinden.

Sie können online nachsehen oder in Ihrem örtlichen Sex- oder Spielzeuggeschäft für Erwachsene nachsehen, ob dort sexuell positive Kurse angeboten werden.

[Lesen Sie: Wie man ein Freak in den Laken ist, ohne gruselig zu sein]

Denken Sie beim Lernen, wie man eine Domina ist, daran, dass es mehr ist, als nur Sex positiv sein Warum das wichtig ist und warum Sie an Bord gehen müssen Partner herumzukommandieren. Sie müssen die Kontrolle übernehmen und trotzdem respektvoll sein. Stellen Sie sicher, dass Sie immer an Sicherheit und Einwilligung denken, um die gesamte Erfahrung genießen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.