13.07.2020

Beziehungstherapie 25 Hinweise, um zu wissen, ob es Ihrer Romantik hilft

Beziehungstherapie 25 Hinweise Um Zu Wissen Ob Es Ihrer Romantik Hilft

Zu wissen, ob Sie und Ihr Partner eine Beziehungstherapie benötigen, kann schwierig sein. Diese 25 Zeichen helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob es Zeit ist, professionelle Hilfe zu suchen.

Es ist nicht einfach zuzugeben, dass Ihre Beziehung auf den Felsen liegt. Nur zu erkennen, was es ist und dafür kämpfen zu wollen, ist der einzige Weg, es zu retten. Beziehungstherapie kann in einer schwierigen Beziehung viel Hilfe leisten.

Wenn Sie Ihre Beziehungsprobleme ignorieren und begraben, ist es wahrscheinlich, dass Sie die Dinge nur noch schlimmer machen, mehr streiten und elender werden. Wenn Sie versuchen, es endgültig zu klären, wird es zu spät sein und Sie haben das Gefühl, dass die einzige Möglichkeit darin besteht, es zu beenden.

25 Zeichen Beziehungstherapie könnte für Sie arbeiten

Die gute Nachricht ist, dass, wenn beide Parteien bereit sind, wenn sie sich lieben und wirklich wollen, dass ihre Beziehung funktioniert, viele Probleme, ja sogar große Probleme, gelöst werden. In einigen Fällen ist es vielleicht besser, wegzugehen. Nur Sie wissen wirklich, ob Ihre Beziehung den Kampf wert ist.

Wenn dies der Fall ist und Sie etwas dagegen tun möchten, ist die Beziehungstherapie möglicherweise die Antwort, die Sie suchen. Die Beziehungstherapie hat Tausenden von Paaren geholfen, wieder auf Kurs zu kommen. Aber woher weißt du, ob deine Beziehung es wirklich braucht?

# 1 Du hast große Kämpfe. Wenn Sie große Kämpfe mit Ihrem Partner haben, kann eine Beziehungstherapie sehr nützlich sein. Ständige schreiende Übereinstimmungen über Probleme, egal ob groß oder klein, sind in einer Beziehung nicht gesund.

Jeder kämpft von Zeit zu Zeit, aber diese sollten selten sein und auf keinen Fall das Niveau erreichen, auf dem man wirklich schreit, absichtlich verletzend oder aggressiv ist. Beziehungstherapie 25 Hinweise Um Zu Wissen Ob Es Ihrer Romantik Hilft [Lesen Sie: Die 20 wichtigsten Gründe für Scheidungen, die die meisten Paare übersehen]

# 2 Sie setzen sich gegenseitig nieder. Absichtlich verletzend und gemein zueinander zu sein, zeigt, dass die Dinge bitter wurden. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Partner niederlegen oder umgekehrt, müssen Sie sich möglicherweise an die Fachleute wenden. [Lesen Sie: 6 Dinge, die Sie niemals in Beziehungskämpfen sagen sollten]

# 3 Du bist nicht mehr liebevoll. Hast du abends Hände gehalten und dich gekuschelt, aber das ist jetzt weg? Dies ist ein Zeichen, dass Sie nicht mehr so ​​verbunden sind wie früher.

Lesen Sie auch:  Interessante Dinge, über die Sie mit Ihrer Freundin sprechen können

# 4 Der Sex ist ausgetrocknet. Das Sexualleben eines jeden verlangsamt sich in einer langfristigen Beziehung, aber wenn es völlig aus dem Ruder läuft, körperlich zu sein, oder einer von Ihnen mit seinem Sexualleben unzufrieden ist, könnte ein Beziehungstherapeut helfen.

# 5 Sie haben Schwierigkeiten, Gründe zu finden, um zusammen zu sein. Wenn Sie sich nicht erinnern können, warum Sie mit Ihrem Partner Ist es Zeit zu brechen wie man die Zeichen liest sind und Schwierigkeiten haben, positive Ergebnisse in Ihrer Beziehung zu finden, können sich die Dinge ziemlich schlimm anfühlen. Einige Beratungen und Gespräche können dem auf den Grund gehen und Ihnen helfen, sich daran zu erinnern, warum Sie wieder zusammen sein möchten.

# 6 Sie schätzen sich nicht. Wenn Sie sich nicht geschätzt fühlen und Ihr Partner sich darüber beschwert, haben Sie die Fähigkeit verloren, einander zu schätzen und Beziehungstherapie 25 Hinweise um zu wissen ob es Ihrer Romantik hilft respektieren. Manchmal kann man es mit Beziehungstherapie wiederfinden. [Lesen Sie: 16 wirklich einfache Möglichkeiten, um sofort Ihre Wertschätzung für jemanden zu zeigen]

# 7 Sie können sich nicht vergeben.Manchmal sind alte Argumente und Meinungsverschiedenheiten schwer loszulassen. Möglicherweise benötigen Sie Hilfe, um Ihre Probleme zu lösen und einen Weg zu finden, sich gegenseitig zu vergeben.

# 8 Sie streiten sich ständig. Ständiges Streiten ist unglaublich anstrengend und könnte ein Zeichen für etwas Ernsthafteres sein. Um dem auf den Grund zu gehen, hilft ein Beziehungstherapeut dabei, die Probleme zu lösen.

# 9 Ihr beide werdet egoistisch.Wenn Sie in Ihrer Beziehung nur an sich selbst denken, können Sie genauso gut nicht dabei sein. Rücksicht auf den anderen ist so wichtig. Beziehungstherapie 25 Hinweise Um Zu Wissen Ob Es Ihrer Romantik Hilft [Lesen Was Männer tun sollten wenn sie die stille Behandlung erhalten Egoismus in Beziehungen und 15 Tipps, um das Richtige zu tun]

# 10 Du denkst darüber nach, die Beziehung zu beenden. Wenn Sie oft daran denken, sich von Ihrem Partner zu trennen, sind Sie eindeutig am Ende Ihrer Beziehung, und eine Beziehungstherapie könnte Sie wieder zusammenbringen.

# 11 Du fantasierst über Betrug.Denken Sie darüber nach, Ihren Partner zu betrügen? Flirten Sie mit anderen Menschen oder verhalten Sie sich unangemessen, wenn sie nicht in der Nähe sind? Dies ist ein Zeichen, dass sie dich verletzen und du sie nicht mehr respektierst. Dies muss so schnell wie möglich behoben werden.

Lesen Sie auch:  Sich in einen verheirateten Mann verlieben Dinge zu wissen

# 12 Du bist untreu. Wenn Sie oder Ihr Partner untreu waren, kann es unglaublich schwierig sein, darüber hinwegzukommen. Externe Hilfe ermutigt Sie beide, sich damit zu befassen und sich durchzuarbeiten.

# 13 Du fantasierst von einem anderen Leben.Hast du das Gefühl, du willst fliehen? Stellen Sie sich vor, wie Ihr Leben ohne Ihren Partner aussehen würde? Wenn die Dinge nicht gut laufen, kann es leicht sein, aufzugeben. Die Beziehungstherapie hilft Ihnen jedoch, einen anderen Weg zu finden.

# 14 Du stöhnst immer über deinen Partner gegenüber deinen Freunden. Haben Sie das Gefühl, nichts Gutes über Ihren Partner zu sagen? Wenden sich deine Freunde wegen deiner Geschichten gegen sie? Dies ist ein Zeichen dafür, dass Ihre Beziehung Hilfe benötigt.

# 15 Sie haben das Gefühl, dass Sie nicht mehr mit Ihrem Partner kommunizieren können. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie sich Ihrem Partner gegenüber ausdrücken sollen, oder wenn Sie den Punkt nicht verstehen, hilft Ihnen ein Dritter, wieder gut zu kommunizieren. [Lesen Sie: 15 Regeln, um ein guter Partner in einer Beziehung zu sein]

# 16 Sie sprechen mit niemandem über Ihre Beziehung.Bleibst du still über deine Beziehung, weil du weißt, dass es so schlimm ist? Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass Sie Hilfe benötigen, um durchzukommen.

# 17 Du gehst nie auf Verabredungen.Haben Sie aufgehört, sich Zeit zu nehmen, um gemeinsam Dinge zu tun, nur Sie beide? Sie brauchen dies in einer Beziehung, um einen Weg zu finden, wieder auf Kurs zu kommen.

# 18 Sie bemühen sich nie, gut auszusehen.Beziehungen erfordern Arbeit. Wenn Sie sich nicht mehr anstrengen, ist Ihre Beziehung möglicherweise in Gefahr.

# 19 Sie treffen große Entscheidungen, ohne Ihren Partner zu konsultieren.Große Entscheidungen zu treffen, ohne mit Ihrem Partner zu sprechen, zeigt einen Mangel an Respekt. Respekt ist in einer Beziehung enorm wichtig.

# 20 Sie wenden sich an andere Personen, um Rat zu erhalten. Wenn Sie lieber mit jemand anderem als Ihrem Partner sprechen möchten, wenn Sie Rat benötigen, zeigt dies, dass Sie Dinge haben, über die Sie sprechen möchten. Ihr Partner, an den Sie sich im Idealfall als erster wenden, ist nicht der, mit dem Sie sprechen möchten. Ein Berater hilft Ihnen dabei, herauszufinden, warum, lernt, einander zu vertrauen und die Meinungen des anderen erneut zu schätzen.

Lesen Sie auch:  Heteroromantische Orientierung, wenn Sie Romantik und Sex trennen

# 21 Du kämpfst um Geld.Der Kampf um Geld belastet Ihre Beziehung massiv. Beziehungstherapie 25 Hinweise Um Zu Wissen Ob Es Ihrer Romantik Hilft Bitten Sie um Hilfe, um diese Probleme zu lösen. [Lesen Sie: Was tun, wenn Ihr Partner mehr Geld verdient als Sie?]

# 22 Die gleichen Probleme tauchen immer wieder auf.Wenn Ihre Argumente immer dasselbe zu sein scheinen, hilft Ihnen ein Beziehungsberater, die Grundursache zu finden.

# 23 Sie möchten eine Beziehungstherapie haben.Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Beziehungstherapie die Antwort sein könnte, gibt es keinen Grund, es nicht zu versuchen.

# 24 Ihr Partner möchte eine Beziehungstherapie.Wenn Ihr Partner eine Beziehungstherapie vorschlägt, hat er eindeutig das Gefühl, dass Sie sie brauchen, möchte aber auch für Ihre Beziehung kämpfen. Versuchen Sie, offen und offen für die Idee zu sein. [Lesen Sie: 18 kritische Anzeichen einer ungesunden Beziehung]

# 25 Sie möchten eine gesunde Beziehung haben.Beziehungstherapie ist für manche Menschen eine Lebenseinstellung! Es führt oft zu einer wunderbar gesunden Beziehung, in der Sie beide offen, ehrlich, treu und liebevoll sind. Es könnte also das Beste sein, was Sie jemals getan haben!

Sich selbst und Ihrem Partner gegenüber zuzugeben, dass Sie eine Beziehungstherapie benötigen, ist äußerst entmutigend. Es kann jedoch tatsächlich ein wirklich positives Zeichen sein. Sie möchten nicht Monate oder sogar Jahre damit verschwenden, in Ihrer Beziehung unglücklich zu sein. Machen Sie Fünf Tipps wie man das perfekte erste Date hat laut Wissenschaft großen Unterschied in Ihrer Beziehung, indem Sie es versuchen.

[Lesen Sie: 20 Zeichen, die Sie auflösen und das Handtuch werfen sollten]

Also, wenn die oben genannten Anzeichen wie Sie scheinen, sind Sie bereit, die Beziehungstherapie auszuprobieren? Sie könnten auf dem Weg zu einer gesunden, glücklichen und dauerhaften Beziehung sein – und wer würde das nicht wollen?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.