17.06.2021

Es ist peinlich, die Welt zu retten

Es Ist Peinlich Die Welt Zu Retten

Fragen Sie sich, wie Sie die Welt retten und all das Chaos beseitigen können, das wir für uns selbst geschaffen haben? Oder ist es Ihnen nur peinlich, sich die Hände schmutzig zu machen? Schauen Sie sich die Geschichte dieses Möchtegern-Öko-Mädchens über die Rettung der Welt an.

Die Perspektive einer städtischen indischen Frau auf die Welt des Umweltbewusstseins und der Rettung der Welt.

Wie man die Welt rettet

Ich bin ein rein indisches Mädchen, das „all das“ ist.

Ich bezahle meine Steuern, obwohl ich das hasse. Ich fahre ein Auto, das seit einigen Jahren nicht mehr auf Emissionen getestet wurde.

Mein Endrohr sieht immer noch viel sauberer aus als die nervigen Autorikschas, auf denen Einen Freund verlieren 12 Möglichkeiten mit dem platonischen Herzschmerz umzugehen Autoaufkleber mit der Aufschrift „Ich bin auf der Autobahn zur Hölle und würde dich gerne mitnehmen“ stehen sollte.

Ich liebe meine Stadt, sie heißt „Gartenstadt“ Indiens. Es wird auch „Pub City“ genannt (willst du mich veräppeln?!), Obwohl Polizisten mit dickem Bauch uns aus den Clubs jagen, noch bevor es Zeit für Aschenputtel ist, nach Hause zurückzukehren.

Ich kaufe und schaue jedes Wochenende Filme und feiere, wann immer ich kann, was fast jeden zweiten Tag der Fall ist.

In letzter Zeit habe ich einige Shows gesehen, in denen über die Umwelt gesprochen wurde, und ich denke, die Welt befindet sich in einem ziemlich traurigen Zustand. Aber was können wir dann wirklich dagegen tun? Und selbst wenn ich versuchen würde, etwas zu tun, würde ich wirklich etwas bewirken?

Eine Initiative – Wie man die Welt rettet

Als ich neulich mit einigen Freundinnen sprach, mit denen ich mich eine Weile nicht getroffen hatte, war ich überrascht, ein paar angehende Recycling-Enthusiasten zu entdecken. Sie machen alles, von Papier und Schachteln bis zu Plastiktüten, Gläsern und Flaschen. Keiner von ihnen würde einen SUV kaufen, behaupteten sie, selbst wenn sie sich einen leisten könnten.

Und alle waren wirklich besorgt über die Umweltprobleme, die wir für die Zukunft auf Lager haben. Es bestand auch einstimmig Einigkeit darüber, dass niemand der Meinung war, dass die Regierung oder die lokalen Räte genug tun, um zu helfen. Die umweltbewussteren sprachen sich sogar für ein erzwungenes Recycling aus.

Ich fragte mich, ob ich jemals einen Sonntag damit verbringen würde, meine braunen Papiere von den Weißen und meine Kunststoffe vom Glas zu trennen. Nein, das ist einfach zu schmerzhaft zeitaufwändig, und selbst wenn ich sie bei einer Raddiwala (örtlichen Recyclern) verkaufen würde, wie viel könnte ich bekommen? Kaum ein paar Dutzend Rupien, und das konnte mir wohl kaum einen Latte im Eckcafé leisten. Aber ich habe beschlossen, es zu versuchen.

Eco-Girl rettet die Welt

Also verbrachte ich letzten Samstag den halben Tag damit, die verschiedenen recycelbaren Dinge die Sie mit Ihrem Freund tun können lassen Sie sich einige lustige Ideen einfallen, die ich hatte, zu trennen und sie in markierte Sackleinenbeutel zu werfen, ohne Plastik für mich. Es Ist Peinlich Die Welt Zu Retten Ein paar Stunden später war ich voll und bereit. Ich belud meinen Rücksitz und den Kofferraum mit vier Säcken Müll und machte mich auf den Weg. Es dauerte nicht lange, bis mir klar wurde, dass ich keinen Ort kannte, an dem ich meine recycelbaren Taschen entsorgen konnte. Ich telefonierte ein paar Mal und erreichte eine kleine Hütte am Straßenrand, die mit Plastikflaschen und Zeitungen gefüllt war.

Lesen Sie auch:  15 Wohlfühlgeheimnisse, um sich besser zu fühlen

Ich musste die Taschen einzeln unter der heißen Sonne herausschleppen, während alle Leute, die herumliefen, mich nur anstarrten. Und um es noch schlimmer zu machen, öffnete sich eine meiner Taschen und der Inhalt wurde überall verschüttet. Ich brauchte ein paar tränenreiche Minuten, um sie alle zu sammeln und zusammen zu stapeln. Auf dem Rückweg war ich um sechzig Rupien reicher, war fast zwanzig Kilometer hin und her gefahren und Wie Sie sich mit Ihrer Freundin versöhnen und ihr zeigen dass Sie sich wirklich darum kümmern mich vor all diesen Leuten rot geschämt.

Ich bin alles dafür, die Welt zu retten, aber dann möchte ich nicht einer der wenigen einsamen Waldläufer sein, die für die Rettung dieser Welt kämpfen.

Ja, ich mag Kreuzzüge und Filme, um die Welt zu retten, aber in Wirklichkeit sind diese Dinge ziemlich weit hergeholt. Es ist nicht so, als hätte ich nicht versucht, meine Stadt zu putzen. Neulich habe ich meinem Freund gesagt, er solle aufhören, die Straßen zu verschmutzen, indem er Kaugummiverpackungen auf die Straße wirft. Aber in mir selbst wurde mir klar, dass wir uns nicht im perfekten Land befinden, und es war eine bessere Idee, die Hülle einfach auf den Bürgersteig zu werfen, als eine unangenehme Beule aus Packpapier aus einer Tasche zu haben.

Wie man die Welt und ihr Elend rettet

Ich bin vor ein paar Tagen in ein Geschäft gegangen, in dem Handtaschen verkauft wurden. Es Ist Peinlich Die Welt Zu Retten Ich ging direkt auf die Jutesackkollektion zu (ich war im Eco-Girl-Modus), aber was sie hatten, war ziemlich traurig und langweilig.

Und genau dort, auf der anderen Seite des Ladens, befand sich eine schöne Ledertasche, die etwas ähnelte, das der Schlangenhaut nahe kam. Ich habe mich nicht darum gekümmert, es zu überprüfen, nicht als ich Eco-Girl bin, bis ein anderes Mädchen hereinkam und diese Tasche direkt vor meinen Augen auswählte. Es war wunderschön und ein Schnäppchen! Ich war ziemlich wütend darüber, eine gute Tasche verloren zu haben, obwohl ich nicht die Absicht hatte, sie aufzuheben.

Ich ging zurück zu M.G. Road, und ein paar Schritte später sah ich diesen Verlierer eines Mannes, der eine leere Dose Diät-Cola auf den Bürgersteig warf. Aus Frustration über meine nachlassende Eco-Girl-Begeisterung ging ich direkt auf ihn zu und sagte ihm, er solle die Straßen beschmutzen und den Ort zerstören. Mega Fun – Avive und Kev RETTEN die Welt – War Thunder Er sah mich nur an, murmelte ein kurzes „Entschuldigung“ und ging weg.

Ich sah mich um und alle waren gerade stehen geblieben. Es gab keinen Applaus oder Anerkennung, nur ein paar Kichern und Geschwätz. Ich konnte sogar ein nerviges Mädchen sagen hören wie „Meine Warum spielen Mädchen Spiele und Test-Jungs in den frühen Stadien des Dating_, was für ein Idiot!“ Ich fühlte mich wieder dumm, aber ich war Ego-Girl. Ich nahm seine ekelhafte, mit Speichel beladene Dose mit tropfender Cola. Ich beschloss, mit der leeren Dose weiterzugehen und sie in einen Mülleimer zu werfen, um diesen Menschen zu zeigen, was es heißt, umweltfreundlich zu sein. Es Ist Peinlich Die Welt Zu Retten Aber durch ein unglückliches Glück bin ich fast die gesamte Strecke von gut ein paar hundert Metern nicht auf eine Mülltonne gestoßen.

Ich war angewidert, weil ich eine Dose Cola gehalten hatte, und es war mir wirklich peinlich, weil die Leute, die vor Ort waren, in meiner Nähe gingen. Schließlich fand ich nach viel ängstlicher Vorfreude und schwitzender Erleichterung einen Mülleimer und warf die Dose sofort hinein. Mein Einkaufsbummel war vorbei, mein Stolz war verletzt und mein Ego war schwer verletzt. Wie viel mehr könnte ich ertragen, um unsere Welt zu retten? Und verdammt, sonst schien niemand zu glauben, ich würde etwas tun, das sich lohnt!

Lesen Sie auch:  Die beneidenswertesten Ideen für romantische Heiratsanträge aus literarischen Werken

Der Weckruf, um die Welt zu retten

Aber heute Nachmittag änderte sich alles, als ich in einem Einkaufszentrum in einen Food Court ging, um mir ein schnelles Mittagessen zu holen. Da saß ich nur da und sah mich um, als ich diesen süßen Kerl mit einer Eistüte in der Hand zum Ausgang gehen sah. Ich bin mir Die 15 besten Gesichtsfeuchtigkeitscremes Infografik sicher, wie es passiert ist, aber sein Eis rutschte ihm aus den Händen und fiel auf den Boden.

Er hob es sofort auf und ging direkt zur Mülltonne. Ich hatte wirklich nicht zu viele Leute gesehen, die das taten. Ich meine, die Einkaufszentren haben ihr eigenes Reinigungspersonal, oder?! Was mich aber noch mehr überraschte, war der Anblick desselben Mannes, der mit einem Bündel Seidenpapieren zu derselben Stelle zurückging, an der sein Eis gefallen war. Einen Augenblick später ging er tatsächlich auf die Knie und wischte das kleine Durcheinander auf dem Boden ab und warf das Taschentuch in den Mülleimer.

Alle um ihn herum sahen ihn nur verblüfft an, aber er schien nicht zu glauben, dass er etwas Seltsames tat.

Glauben Sie mir, ich hätte gewusst, ob er vor Verlegenheit rot geworden wäre. Er lächelte nur niemanden an und ging hinaus. Es Ist Peinlich Die Welt Zu Retten Nun, dieser Mann war etwas, oder? Es wäre mir so peinlich gewesen, irgendetwas in der Nähe von dem zu tun, was er getan hat. Dieser Mann hatte mir mit seiner gefallenen Eistüte eine Lektion erteilt.

Eine Lektion zur Rettung der Welt

„Es ist nicht nötig, sich für irgendetwas zu schämen, wenn Sie das Richtige tun.“

Und genau das ist das Problem bei den meisten Menschen, die ich getroffen habe. Und das ist das Problem bei mir. Ich möchte die ganze Zeit „cool“ erscheinen. Die Leute wollen etwas bewirken, aber genau wie ich wollen sie sich nicht in Verlegenheit bringen. Ich konnte meine Mutter nicht retten Es ist peinlich, etwas Unkühles zu tun, wie Müll in einen Mülleimer zu werfen (wir werfen ihn immer noch lieber außerhalb des Umfangs des Mülleimers) oder die Umgebung sauber und grün zu halten. Selbst wenn wir wissen, dass wir uns in einer entscheidenden Phase des Ökosystems befinden, möchten wir nichts tun, was uns verletzlicher erscheinen lässt.

Ich weiß, dass es mir nichts ausmachen würde, eine Straße zu putzen, wenn es Mutter Natur helfen würde, aber wenn ich es tun müsste, würde ich es lieber tun, wenn niemand hinschaut oder wenn es vielleicht keine „coolen“ Leute gibt herum, damit ich nicht weniger cool erscheinen würde.

Aber jetzt, wenn ich daran denke, frage ich mich, was wirklich cool und was wirklich uncool ist. Wie können wir sagen, dass es cool ist, unsere Straßen in der Stadt zu verschmutzen, alle Papiere und den Müll in einem Beutel zu entsorgen und an einer Straßenecke zu werfen? Der Vorfall mit der Eistüte hat mich gelehrt, mich selbst zu lieben. Wenn ich wüsste, dass ich das Richtige tue, wäre es mir nicht peinlich, dies zu tun.

Lesen Sie auch:  Wie man mit Snapchat flirtet Die Grundregeln, die jeder kennen muss

Ist dieser Planet nicht unser Zuhause? Oder wäre es uns peinlich, ein Stück Eis abzuwischen, wenn es auf den Boden unserer eigenen Häuser gefallen wäre?

Mir wurde klar, dass ich schon immer der Umwelt helfen wollte, und ich fühlte mich jedes Mal schuldig, wenn ich meine Straße schmutzig machte oder den Müll am falschen Ort entsorgte. Irgendwo tief in mir bewundere ich all die Menschen, die daran glauben, die Welt aufzuräumen, auch wenn wir uns nur ein bisschen die Hände schmutzig machen müssen. Es Ist Peinlich Die Welt Zu Retten Ich wünschte, ich könnte es tun, aber jetzt weiß ich, dass ich es kann. Es ist eine neue grüne Revolution, nicht wahr? Ich habe gehört, dass sogar Prominente, die ich liebe, ihren eigenen Müll werfen Es ist peinlich die Welt zu retten ihren Beitrag zur Rettung der Welt leisten. Warum kann ich das nicht?

Wie man die Welt rettet – Sei der Unterschied

Ich mag einigen unwissenden dummen Leuten unkühl erscheinen, aber ich weiß von ganzem Herzen, dass diejenigen, die über die Krise in der Welt Bescheid wissen, meine Geste schätzen und vielleicht sogar anfangen würden, meinem Beispiel zu folgen.

Genau wie ich der Führung des Mannes im Einkaufszentrum gefolgt bin. Ich denke, eine Revolution beginnt nicht mit einer Milliarde Anhängern auf einmal, sondern mit einer Idee und einer Person. Ich könnte diese Person in meiner Stadt sein, und ich denke, ich könnte mein Land ändern.

Ich muss nicht 9 Beziehungsstufen die alle Paare durchlaufen Gore sein, ich muss nur ich sein und ich muss nur an die Idee glauben, dass unsere Welt ein besserer Ort sein kann. Ich mag einen verlorenen Kampf führen, aber ich habe die verrückte Hoffnung, dass selbst wir Inder eine Lektion lernen und unseren grünen Planeten verändern können.

Wenn ich meine Stadt auf meine eigene Art verändern und eine Kettenreaktion mit besserem Umweltbewusstsein auslösen kann, warum können wir dann nicht alle dasselbe tun? Warum kannst du nicht? Cool ist nur so cool wie das, was du in dir fühlst.

Und heute habe ich festgestellt, dass es auf diesem Planeten keine Person gibt, die cooler ist als eine Person, die sich Sorgen um das sterbende Ökosystem und die versagende Umwelt macht. Ich werde eine Revolution in meiner Stadt beginnen, aber was ist mit dir? Würden Sie ein Stück Müll aufheben und in den Mülleimer werfen? Wären Sie bereit, Ihre „Coolness“ zu riskieren, um eine Kettenreaktion und eine neue Revolution in Richtung einer grüneren Erde auszulösen?

Oder würden Sie sich einfach mit einem Pelzmantel aufwärmen und am Fenster sitzen und das hübsche Bild der verrottenden Welt beobachten? Es ist Ihr Anruf.

Es mag peinlich sein, die Welt jetzt zu retten. Die Gebrüder Wright müssen wie Idioten ausgesehen haben, die einen Hügel hinuntergerannt sind und versucht haben, ein Flugzeug zu fliegen. Die Leute lachten über sie. Die Leute können dich auslachen. Aber wenn Sie wirklich wissen wollen, wie man die Welt rettet, machen Sie den ersten Schritt.

Sie wissen bereits, wie Sie die Welt retten können, oder? Oder ist es dir immer noch peinlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.