12.06.2021

Finden Sie heraus, was eine egalitäre Ehe wirklich bedeutet, und lassen Sie sich überraschen

Finden Sie Heraus Was Eine Egalitäre Ehe Wirklich Bedeutet Und Lassen Sie Sich Überraschen

Veränderte gesellschaftliche Trends wirken sich immer auf veränderte Lebensgewohnheiten aus. Egalitäre Ehe ist eine solche Änderung des Musters in der Art und Weise, wie ein Ehepaar interagiert. LoveBondings beleuchtet diesen Lebensstil.

Richtlinien für Elternurlaub

Die nordischen Länder Finnland, Norwegen und Schweden befolgen bewährte Verfahren in Bezug auf die Elternurlaubspolitik, wobei Norwegen 35 Wochen bezahlten Vollzeiturlaub (Vollzeitäquivalent) anbietet, das Maximum für Väter unter den reicheren Ländern.

Wie sie sagen, werden Ehen im Himmel geschlossen; Ich bin mir nicht sicher, ob sie es wirklich sind, aber eine Ehe in etwas Himmelsnahes zu verwandeln, ist sicherlich nicht unmöglich. Die Ehe ist für jeden etwas Besonderes. Nicht dass wir alle wissen, wie sich eine Ehe auf lange Sicht entwickeln würde, aber das Konzept der egalitären Ehen funktioniert, um ein goldenes Mittel für Paare zu finden, die Schwierigkeiten haben, ihre Karriere und ihr Familienleben in Einklang zu bringen.

Definition und Bedeutung

Eine ideale Ehe beinhaltet, dass ein Ehemann und eine Ehefrau (oder Kinder) ihre Verantwortung (finanzielles Einkommen, Hausarbeit und Betreuung von Kindern) als gleichberechtigte Partner teilen. Ausgehend vom Glauben an die Gleichheit aller Menschen unterstreichen egalitäre Ehen im Wesentlichen das Prinzip, alles als gleichberechtigte Partner zu teilen. sei es die Gelegenheitsjobs oder Vergünstigungen. Obwohl die Idee des Egalitarismus in der Ehe eine ideologische Perspektive für das eigene Leben zu sein scheint, haben sich Paare, die in solchen Beziehungen leben, nicht bewusst dafür entschieden, die Gleichstellung der Geschlechter als bemerkenswertes „Prinzip der Gleichstellung“ zu praktizieren. Es ist eher das Gebot der Stunde und eine einfache Möglichkeit für sie, glücklich zu leben und sich gegenseitig zu unterstützen. Wenn man es aus praktischer Sicht betrachtet, ist es viel einfacher zu verstehen.

Lesen Sie auch:  20 Bewegungen, die beim Sex ohne Schwierigkeiten länger dauern

Eine egalitäre Ehe…

– Hier sind sowohl Ehemann als auch Ehefrau Vollzeit beschäftigt und verdienen für die Familie.
– arbeitet mit einem gemeinsamen Verständnis, dass beide vereinbart haben, sich gemeinsam um das Haus (oder die Kinder) zu kümmern.
– ist, wo Rollen (oder wer welche Arbeit macht) nicht auf dem Geschlecht der Person basieren.
– ermöglicht es beiden Partnern, wichtige finanzielle, persönliche und familienbezogene Entscheidungen auf Augenhöhe zu treffen.

– sollte nicht mit der Art verwechselt werden, in der Frauen Teilzeit arbeiten und das Familieneinkommen erhöhen, aber der Ehemann ist das Familienoberhaupt.

Beispiel einer egalitären Ehe

Stellen Sie sich eine vierköpfige Familie (Ehemann, Ehefrau und zwei Kinder) vor, in der beide Elternteile die gleiche Zeit von zu Hause weg am Arbeitsplatz verbringen. Finden Sie Heraus Was Eine Egalitäre Ehe Wirklich Bedeutet Und Lassen Sie Sich Überraschen Wie funktioniert hier ein Plan, der den gleichen Anteil der Arbeit auf alle Familienmitglieder verteilt? Das Kochen des Abendessens für jeden Abend kann daher in der Verantwortung desjenigen liegen, der früh nach Hause kommt. Eines der Kinder kann den Eltern helfen, den Tisch zu decken und später den Abwasch zu erledigen. Der andere Ehepartner kann sich in der Zwischenzeit damit beschäftigen, den Kindern beim Lernen oder Sex-positive Bewegung Was es ist und was wir fälschlicherweise davon ausgehen anderen Aufgaben zu helfen, z. B. die gewaschenen Kleidungsstücke wieder in die jeweiligen Schränke zu legen und die nächste Wäschestapel zu sortieren. So etwas wie ein Eltern-Lehrer-Treffen, ein Bankbesuch oder ein Lebensmitteleinkauf für die Woche sind einige andere Besorgungen, die Ehemann und Ehefrau je nach Zeitplan und Prioritäten untereinander aufteilen können.

Lesen Sie auch:  Wie man versehentlich einen Freund küsst und damit davonkommt

Gemeinsam ins Kino gehen oder ab und zu ein Match sehen, gefolgt von einem Abendessen in einem Lieblingsrestaurant, zahlt sich dann für alle gleichermaßen aus. Dieses Bild kann sich mit verschiedenen Ländern oder Kulturen ändern. Die Grundidee, dass ein Familienmitglied eins unter Gleichen ist, Finden Sie heraus was eine egalitäre Ehe wirklich bedeutet und lassen Sie sich überraschen jedoch dieselbe.

Geschlechterrollen als Paar

Geschlechterrollen können als Verhaltensmuster, Wertesysteme und Einstellungen bezeichnet werden, die traditionell von jeder Kultur als „gegeben“ akzeptiert werden. In einer egalitären Ehe werden diese traditionellen Aspekte einer Kultur in gewissem Maße in Frage gestellt.

Verhalten: Im Gegensatz zur Rolle nur von Frauen haben sich die Rollen von Männern und Frauen zusammen in eine reaktionsschnelle Dynamik verwandelt. Es ist nicht nur die finanzielle Unabhängigkeit einer Frau, die sie als Ehefrau verändert hat, sondern auch die Reaktion des Mannes auf ihre sich ändernde Rolle, die zur Entwicklung des Egalitarismus in Ehen geführt hat. Finden Sie Heraus Was Eine Egalitäre Ehe Wirklich Bedeutet Und Lassen Sie Sich Überraschen Auch die Wertesysteme waren nur breiter und assimilierender. Weder der Ehemann noch die Ehefrau sind mächtiger, sondern beide.

Familienoberhaupt: Das Konzept eines Familienoberhauptes hat zwei Hauptaspekte: den verdienenden Kopf und den Entscheidungsträger. Dies hat sich nun allgemein auf Frauen verlagert, die sich aktiv an diesen beiden Aspekten beteiligen, was sich auch in egalitären Ehen widerspiegelt.

Entscheidungsfindung: Wie man die Familie führt, ob man an einen neuen Ort zieht oder nicht, und andere solche Fragen werden möglicherweise nicht immer von der Person mit einem höheren Gehalt entschieden. Dies hängt auch von Faktoren ab, wie der Art der Beschäftigung, die sie ausüben, ihrem Alter, ob sie Kinder haben, und den Bedürfnissen der Kinder nach ihrem Alter usw.

Lesen Sie auch:  14 süße Zitate über Jungs

Elternschaft: Väter, die einen Vaterschaftsurlaub vom Arbeitsplatz nehmen, sind ein Beispiel. Für einen Vater könnte es sein, seiner Tochter bei den 8 kleine Möglichkeiten mit großen Veränderungen in Ihrem Leben umzugehen zu helfen, sie zum Tanzkurs zu bringen oder die ganze Nacht an ihrer Seite zu sitzen, wenn sie sich unwohl fühlt. Ist die Ehe der richtige Weg? Die Erziehung eines Kindes ist also nicht mehr nur die Domäne der Mutter.

Hausarbeit: Das Reinigen des Parkplatzes oder der Garage, das Mähen des Rasens, das Reparieren des kaputten Briefkastens usw. sind keine Aufgaben, die nur der Ehemann erledigen muss, sondern auch eine Ehefrau. Ebenso kann einer oder beide das Kochen und Abwaschen von Geschirr tun.

Diese Art von Lebensstil wird als eine Möglichkeit angesehen, der Beziehung Qualität zu verleihen, da sie sich von den traditionellen patriarchalischen (oder maßgeblichen) Arten von Ehebeziehungen löst. Wie allgemein bekannt ist, arbeiten beide Partner nicht immer Vollzeit, weil sie karriereorientiert sind. Es ist auch ihr Bedürfnis nach mehr Einkommen, das es für den Ehemann und die Ehefrau notwendig macht, beide zu arbeiten.

Der Wechsel der Geschlechterrollen hat sich heute stark auf Ehen ausgewirkt. Finden Sie Heraus Was Eine Egalitäre Ehe Wirklich Bedeutet Und Lassen Sie Sich Überraschen Vorteilhaft oder nicht, sie haben definitiv die Struktur der Familie als soziologische Einheit verändert. Ob dieser Rollentausch dazu beiträgt, dass Ehen länger dauern, ist heute eine Frage der Forschung. Das Beste daran ist jedoch, dass es keine Beschränkung der Rollen gibt, die sich an eine bestimmte Aktivität halten, die für den Ehemann, die Ehefrau oder die Eltern bestimmt ist.

Mag ich? Teilt es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.