20.10.2020

Häufige Anzeichen und Symptome toxischer Liebe

Häufige Anzeichen Und Symptome Toxischer Liebe

Wir wurden alle vor romantischen Vampiren gewarnt – Raubtieren, die uns das Leben rauben. Und doch, egal wie sehr wir es versuchen, kommen sie manchmal unerwartet und wir müssen einen Weg finden, uns von der negativen Energie zu befreien.

Wie genau können wir also einen giftigen Liebhaber identifizieren und aus unserem Leben entfernen?

Ein Partner ist „giftig“, wenn er eines oder alle der folgenden Elemente aufweist:

1. Obsessiv:

Es ist großartig, sich von einem anderen geliebt, gebraucht oder verehrt zu fühlen. Aber es gibt eine feine Grenze zwischen geliebt zu werden und besessen zu sein. Partner, die das Bedürfnis verspüren, sich zwanghaft an ihre Partner zu klammern, haben wahrscheinlich nur ein sehr geringes Selbstwertgefühl. Dies sind Individuen, die die Zuneigung anderer brauchen, um sich vollständig zu fühlen. Manchmal werden sie als „codependent“ bezeichnet.

Es ist schmeichelhaft, dass Ihr Lebensgefährte Zeit mit Ihnen verbringen möchte, aber dieses Bedürfnis nach ständiger Aufmerksamkeit kann schnell überheblich werden. Wir alle brauchen auch unseren persönlichen Raum. Wenn Sie das Wie man die Vergangenheit loslässt und von der Zukunft begeistert ist haben, nicht niesen zu können, ohne dass Ihr Partner ein Taschentuch greift und Ihre Nase abtupft, fühlen Sie sich möglicherweise durch die Beziehung erstickt.

2. Controlling:

Wir alle müssen das Gefühl haben, dass wir unserem Partner vertrauen können, dass wir uns keine Sorgen machen müssen, wohin er geht oder mit wem er rumhängt. Häufige Anzeichen Und Symptome Toxischer Liebe Und es ist völlig normal, dass unser Partner diese Gefühle erwidert. Es ist jedoch ungewöhnlich, dass ein Partner das letzte Wort darüber hat, mit wem wir zusammen sind, wohin wir gehen und was wir tragen.

Lesen Sie auch:  Endless Bliss Die 10 besten Dreierpositionen für alle Partner

Eine gesunde Partnerschaft beinhaltet nicht das Hacken in unser E-Mail-Konto oder das Lesen unserer Texte. Es geht nicht darum, jedes bisschen Unabhängigkeit zu verlieren und darauf zu bestehen, die totale Kontrolle über unser körperliches, geistiges, emotionales oder finanzielles Wohlbefinden zu haben.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Lebensgefährte Sie Häufige Anzeichen und Symptome toxischer Liebe schnell in sein Haus gebracht, alle Ihre Rechnungen übernommen und darauf bestanden hat, dass Sie Ihre Finanzen in einem gemeinsamen Konto zusammenfassen – seien Sie vorsichtig! Es mag sich zwar gut anfühlen, wenn man sich darum kümmert, aber dies sind sehr verbreitete Taktiken narzisstischer Täter.

3. Manipulativ:

Wenn Sie sich ziemlich sicher sind, dass Sie einer Aussage Ihres Partners nicht vertrauen können, haben Sie wahrscheinlich Recht. Eine Ahnung oder ein intuitives Gefühl zu haben, dass er über irgendetwas lügt – groß oder klein – sollte eine rote Fahne sein. Hinter deinem Geburtstag oder Jubiläum hinterhältig zu sein, ist eine Sache, aber die ganze Zeit hinterhältig zu sein bedeutet wahrscheinlich, dass dein Partner nichts Gutes vorhat. Sobald Sie ihn in ein oder zwei Lügen erwischen, wird es schwierig, irgendetwas zu vertrauen, was er sagt oder tut.

4. Übermäßig eifersüchtig:

Wahrscheinlich das nervigste Merkmal einer giftigen Partnerschaft! Auch hier ist es für Ihren Wie man einen Adrenalin-Junkie datiert ohne den Tod zu riskieren selbstverständlich, misstrauisch zu werden oder sich unwohl zu fühlen, wenn Sie darauf bestehen, eine enge Freundschaft mit Ihrem Ex aufrechtzuerhalten. In jeder Beziehung besteht ein gewisses Maß an gesunder Unsicherheit. Es ist etwas ganz anderes, wenn Sie überhaupt nicht mit jemandem rumhängen können.

Lesen Sie auch:  Hover Hands und die Jungs, die es benutzen

Wenn Ihr Partner nicht möchte, dass Sie sich mit jemandem des anderen Geschlechts beschäftigen, eifersüchtig auf Ihren männlichen Chef, Lehrer, Kassierer oder Kellner ist, ist dies ein sehr schlechtes Zeichen. Häufige Anzeichen Und Symptome Toxischer Liebe Zu viel Unsicherheit ist ein Symptom für ein tief sitzendes emotionales Trauma.

Personen, die ein hohes Maß an Eifersucht oder Unsicherheit hegen, wurden wahrscheinlich in der Vergangenheit verbrannt und haben nicht Wie man moderne Werbung praktiziert notwendigen Schritte unternommen, um zu heilen. Während es möglich ist, diese Unsicherheiten mit Ihrem Partner zu überwinden und ein gesundes Maß an Vertrauen zu entwickeln, stagniert die Beziehung weitaus häufiger in einem Zustand des Misstrauens und Sie beide driften auseinander, es sei denn, Ihr Partner spricht dieses Problem intern an zuerst.

Also ist er giftig – was nun?

Es gibt sehr wenig, was Sie tun können, um eine Beziehung zu retten, wenn Sie der einzige sind, der die Arbeit leistet und versucht, jemanden zu „reparieren“, der nicht einmal die Notwendigkeit einer Änderung anerkennt. Diese Art von Problemen muss zuerst in ihrem Kern angegangen werden, und der beste Weg, um die Toxizität in einer Beziehung zu beheben, besteht darin, sie einfach loszulassen.

Damit eine Beziehung von Dauer ist, müssen Vertrauen, Ehrlichkeit, Empathie und Kompromisse vorhanden Wie man einen Kater heilt. Wenn Ihre Liebe wirklich so sein soll, werden Sie beide ein gesundes Fundament legen und sich auf eine offene Kommunikation einlassen, um alle auftretenden Probleme zu lösen. Sie achten sowohl auf das Wohl Ihres Partners als auch auf Ihr eigenes Interesse und haben keine Angst davor, persönliche Grenzen zu setzen, während Sie gleichzeitig flexibel und empfänglich für die Bedürfnisse des anderen bleiben. Das ist Liebe.

Lesen Sie auch:  Wie man weiß, ob seine Liebe oder Verliebtheit das Quiz macht

von Sara E. Warum ist in toxischen Beziehungen die sexuelle Anziehung so groß? (Toxische Sexualität) Teller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.