27.09.2020

Madonna-Hure-Komplex Ist es immer noch relevanter Gott, ich hoffe nicht

Madonna-Hure-Komplex Ist Es Immer Noch Relevanter Gott Ich Hoffe Nicht

Der Madonna-Huren-Komplex war ein psychologischer Begriff, der zu einer anderen Zeit geboren wurde. Vielleicht ist es Zeit, es zur Ruhe zu legen. Zeiten und Einstellungen ändern sich.

Der Madonna-Huren-Komplex ist ein psychologischer Begriff für Männer, die entweder Frauen auf ein solches Podest stellen, von dem sie glauben, dass Sex mit ihnen erniedrigend ist, oder sie weigern sich, Sex mit jemandem zu haben, weil sie glauben, dass dies sie auf irgendeine Weise trübt.

Laut Freud, der zuerst den Begriff einführte: „Wo solche Männer lieben, haben sie kein Verlangen und wo sie wollen, können sie nicht lieben.“ Es ist ein Phänomen, wie es von Freud beschrieben wird, bei dem ein Mann durch seine extreme Verehrung einer Frau und sein Verlangen nach ihr gleichzeitig in Konflikt gerät.

Emotional nicht verfügbar?

Es ist die Spaltung, die bei Männern eine kognitive Dissonanz verursacht. Grundsätzlich wissen sie nicht, wie sie jemanden lieben und gleichzeitig begehren sollen. Eine entweder / oder psychologische Trennung, die immer noch von vielen Psychologen verwendet wird, um zu erklären, warum Männer in ihren Beziehungen zu Erwachsenen so emotional nicht verfügbar sind. [Lesen Sie: Emotional nicht verfügbare Mannzeichen: 25 rote Fahnen zu suchen]

Es zwingt Männer auch dazu, eine Frau entweder als Hure und begehrenswert oder als mütterliche Figur und als jemanden zu sehen, der bewundert werden muss. Es sind nicht nur Männer, die unter dem Madonna-Huren-Komplex leiden. Frauen wird ständig beigebracht, dass sie sich selbst reservieren sollen.

Und wenn sie zu schnell Sex haben, dann sind sie eine Nervös darüber nervös zu werden Wie man nicht nervös wegen Sex ist. Die gleichen Bedürfnisse bestehen für Männer und Frauen, aber Frauen sollen ihre unterdrücken und das Spiel spielen, indem sie Sex als Werkzeug verwenden, um Madonna-Hure-Komplex Ist es immer noch relevanter Gott ich hoffe nicht Herz eines Mannes endgültig zu gewinnen.

Ist der Madonna-Huren-Komplex im 21. Jahrhundert noch relevant?

Es besteht kein Zweifel, dass Generationen auf eine Weise mit Sexualität experimentieren, die einst tabu war und gegen soziale Sitten verstieß, aber es gibt immer noch Geschlechterrollen, die bestehen bleiben, selbst wenn feministische und geschlechtsspezifische Wohltäter versuchen, den natürlichen genetischen Abdruck, mit dem wir alle geschaffen wurden, rückgängig zu machen.

Lesen Sie auch:  Lustige Herausforderungen mit Freunden 13 Die lustigsten Dinge, die du tun kannst

Viele Sozialpsychologen glauben, dass die menschliche Sexualität nicht durch eine genetische Kodierung definiert wird, sondern durch eine vereinbarte Reihe sexueller Verhaltensweisen in jeder Gesellschaft. Diese sozialen Sitten werden dann durch Sozialisation und Pflege weitergegeben und in der gesamten Zivilisation verübt.

Das Problem ist, dass das Geschlecht nicht einfach durch Rollenmodellierung und Verhaltensänderung erklärt werden kann.

Es gibt einen inneren Antrieb, den Menschen hervorbringen müssen. Madonna-Hure-Komplex Ist Es Immer Noch Relevanter Gott Ich Hoffe Nicht Es ist in unserer Zivilisation eingeprägt, dass die Spezies gedeihen kann. Die ursprüngliche Natur der Männer treibt sie dazu, sich fortpflanzen zu wollen, um ihre genetischen Eigenschaften fortzusetzen, während ihnen gleichzeitig gesagt wird, dass sie monogam sein und nur mit einer Frau zusammen sein sollen. [Lesen Sie: Polyamouröse Beziehungen: Könnten Sie in einer glücklich sein?]

Der Madonna-Huren-Komplex ist eine Dichotomie zwischen Genetik und sozialen Sitten und leitet sich wahrscheinlich aus allen psychologischen Faktoren ab, die mit den sozialen in jeder Gesellschaft in Konflikt stehen.

Toxische Männlichkeit und sich ändernde Geschlechterstereotypen

Genau wie bei giftiger Männlichkeit wird Männern gesagt, dass ihre Eigenschaften, was Männer zu Männern macht, für die Gesellschaft giftig sind und unterdrückt werden sollten. Dinge wie Wettbewerb, Aggression und Schutz werden durch die Unterdrückung des Verhaltens der Menschen und dessen, was als akzeptabel angesehen wird und was nicht, unterdrückt und ermahnt. [Lesen Sie: Wahre Männlichkeit definieren: Was bedeutet es, ein Mann zu sein?]

Es ist kein Wunder, dass jeder so verdammt verwirrt ist. Sollen sich Frauen wie Madonnen verhalten und Sex als Werkzeug aushalten? Oder sollen sie gleich sein und ihrem sexuellen Verlangen nachgeben, ohne Konsequenz oder Angst, eine Hure zu sein? Können Männer einen Freak im Bett haben, aber eine Frau, die sie als ihre liebende Frau bewundern und respektieren?

Es scheint, als ob alles auf dem Kopf steht, aber die Realität ist, dass sich beim Menschen nichts wirklich geändert hat, außer wie wir unsere sexuellen Tendenzen definieren und wie wir sie regulieren.

Lesen Sie auch:  14 Zeichen, dass Sie eine Trophäenfreundin sind und als Ego-Boost eingesetzt werden

Sitten ändern

Die gute oder schlechte Nachricht ist, je nachdem, was Sie für Moral halten oder wie sie definiert werden sollte, dass die Menschen die Vorlieben des anderen viel mehr akzeptieren. Sie dürfen auch ihre inneren sexuellen Triebe wie Homosexualität oder sogar Bisexualität nicht länger verbergen.

Aber wenn sich soziale Sitten ändern, fragen sich viele, wer sie sind, wen sie lieben können, wen sie respektieren sollen und was sie zu einem guten oder schlechten Menschen macht. [Lesen Sie: Sex-Mythen: 15 akzeptieren häufig sexuelle „Fakten“, die so falsch sind]

Sex wird nicht nur weniger „tabu“, um darüber zu sprechen, zuzusehen oder sich zu engagieren, sondern es geht auch weniger um Moral oder Urteilsvermögen. Es ist nicht mehr der Fall, dass eine Frau entweder eine Madonna oder eine Hure sein sollte. In jeder Hinsicht kann sie sowohl danach sein, wo sie sich im Leben befindet, als auch danach, was sie für sich selbst entscheidet.

Wie das Internet die Sexualität verändert

Das Internet hat die Sexualität hinter verschlossenen Türen hervorgebracht und auf jeden PC auf der ganzen Welt gebracht. Madonna-Hure-Komplex Ist Es Immer Noch Relevanter Gott Ich Hoffe Nicht Es schleicht sich nicht mehr hinter Türen mit rotem Teppich im Videogeschäft, um deine Tritte zu bekommen. Alles, was du tun musst, ist „Schwänze“ zu googeln *, egal ob du Schwänze oder Schwänze Sportartikel * meinst, und es gibt mehr Pornos, als du dir vorstellen kannst.

Es geht nicht darum, dass Leute in einer schmutzigen Branche Filme für gutes Geld machen, die Ratschläge zum Umgang mit einem anhänglichem Freund selbst erniedrigen, es geht um die Aufregung des Voyeurismus, einen Einblick in die Privatsphäre eines anderen zu bekommen und ihre Fahrt zu genießen.

Wenn man schmutzigen Sex schmutzig macht, können Männer ihre innere Kreatur finden und sich nicht dafür schämen. Wünschen sie sich ihre Mütter . sehr zweifelhaft, obwohl manche es könnten. Was sie suchen, ist jemand, der sie sowohl pflegt als auch erfreut. CasanovaCodeCoaching 2 :: Madonna Whore Complex Sehr wenige erwarten von einer Jungfrau, dass sie ihre Träume wahr werden lässt. Nicht, dass es eine hervorragende Idee ist, sich selbst zu retten. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie nicht weniger moralisch oder respektabel. [Lesen Sie: 12 böse Mädchenmerkmale, die jeder Mann von seinem Mädchen erwartet]

Lesen Sie auch:  Wenn Sie ihn vermissen und wissen, dass Sie es nicht sollten, lesen Sie dies

Lebt der Madonna-Huren-Komplex noch?

Das Ändern der Flut sexueller Sitten geschieht nicht über Nacht. Mein Fünfzehnjähriger * okay, nicht stolz darauf * sagt mir immer noch, wenn jemand in seiner Klasse eine „Schlampe“ ist, was bedeutet, dass es immer noch nicht akzeptabel ist, zu früh oder ohne die richtigen Umstände Sex zu haben.

Aber der One-Night-Stand im College zwischen einwilligenden Erwachsenen wird nicht mehr als großartig für den Betrachter und hässlich für die Gans angesehen, was eine gute Sache ist . Madonna-Hure-Komplex Ist Es Immer Noch Relevanter Gott Ich Hoffe Nicht denke ich?

Ich glaube nicht, dass nachfolgende Generationen in der Lage sein werden, sich auf den Madonna-Huren-Komplex zu beziehen. Sicher, es wird immer die Norman Bates der Gesellschaft geben, aber im Großen und Ganzen denke ich, dass sich die Kluft zwischen den Geschlechtern schließt, die Menschen offener für die Akzeptanz von Menschen werden und sich sowohl mit Geschlechterrollen als auch mit sozialen Sitten wohl fühlen. Sie können eine Flut nicht stoppen, wenn Sie dies tun, wird sie Sie möglicherweise umdrehen. [Lesen Sie: 19 inspirierende feministische Ideen von Männern aus der ganzen Welt]

Wenn Sie sich Sorgen machen, morgens ein Mädchen zu respektieren, haben Sie keinen Millennials versus Baby Boomer ihre Unterschiede zwischen Tag und Nacht mit ihr, bis Sie bereit sind, egal welche psychologische Theorie anwendbar ist. Wenn Sie nicht gerne mit jemandem schlafen und befürchten, Welche Mädchen finden attraktive 20 Eigenschaften die Sie unwiderstehlich machen dieser den Respekt vor Ihnen verliert, ist dies nicht der richtige Zeitpunkt.

[Lesen Sie: Slutty Girls: 12 positive Lektionen, die wir alle von ihnen lernen können]

Die Zivilisation wird immer versuchen zu definieren, was Sie fühlen sollten, wer Sie sein sollten und was Sie glauben sollten. Am Ende ist das einzige, was zählt, wenn Sie sexuell in Ordnung mit Ihnen sind. Zeitraum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.