29.09.2020

Paare und Social Media PDA zum Teilen oder nicht zum Teilen

Paare Und Social Media PDA Zum Teilen Oder Nicht Zum Teilen

Wir haben alle Social-Media-Zuneigung in unseren Feeds gesehen. Wir haben es auf Nachrichtenseiten gesehen. Es ist die Show, die niemals endet, aber ist es eine gute oder eine schlechte Sache?

Wenn ich meine einzelnen Freunde frage, wie sie sich über Social-Media-PDAs fühlen, lautet ihre Antwort normalerweise: „Es ist verdammt nervig“ oder „Wer macht einen Scheiß?“

Man kann mit Sicherheit sagen, dass einige Einzelpersonen sich nicht darum kümmern, aber geht es allen gleich? Ihre Negativität beruht wahrscheinlich nicht darauf, keinen Partner zu haben. Sind alle seine Bemühungen Sie zu beeindrucken kann es sein, dass sie sich unglücklich fühlen, wenn sie ihr Leben mit dem Leben anderer vergleichen.

Als ich meine verheirateten und engagierten Freunde nach sozialer Zuneigung fragte, schienen sie alle zu denken, dass es in Ordnung ist. Keiner von ihnen zeigte jedoch sichtbare Begeisterung dafür.

Seltsamerweise sehen Sie beim Betrachten ihrer Feeds verschiedene Ebenen von Social-Media-PDAs, die von minimalen * Twofies in einem Restaurant * bis zu regelrechten TMI * Kämpfen, Küssen, Geburtsvideos * reichen. Aber hey, jeder für sich, oder?

Trotzdem ist es für mich überraschend, dass sie die Idee, auf Social Media PDA zu drängen, nicht sofort empfehlen, weil Menschen in Beziehungen ziemlich lautstark darüber sprechen, was es braucht, um ein gutes Paar zu sein. Selbst wenn es um Kinder geht, haben sie normalerweise eine Meinung, die darauf abzielt, anderen in Zukunft zu helfen. [Lesen Sie: 8 Arten von nervigen Social-Media-Nutzern, die Sie zum Schreien bringen]

Warum so ein deutlicher Meinungsunterschied?

Ich neige dazu zu Wie man mit dem Valentinstag umgeht wenn man allein ist und sich allein fühlt, dass Paare Social Media PDA nicht als das A und O ihrer Beziehung betrachten, aber der Unterschied in ihren realen Reaktionen und ihren Social Media-Aktionen ist bemerkenswert.

Könnte es einen Zusammenhang geben, wie sie Social-Media-PDA wirklich wahrnehmen – angenehm, aber nicht als etwas, auf das sie besonders stolz sind?

Dennoch müssen wir uns die Mehrheit ansehen, um ein klareres Bild davon zu bekommen, was viele Menschen wirklich über Social-Media-PDAs denken. Sie können nicht die Worte einiger Leute nehmen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Paare und Social Media PDA zum Teilen oder nicht zum Teilen wahrgenommen wird.

Glücklicherweise gibt es Leute da draußen, die Nachforschungen angestellt haben, um etwas Licht in das Thema zu bringen.

Wie wirken sich soziale Medien auf Menschen aus, die in einer Beziehung stehen?

Lesen Sie auch:  Alle gesunden Paare tun diese 10 Dinge

Das Albright College bat die Probanden, ihnen ihre Beweggründe für die Veröffentlichung ihrer Beziehung in sozialen Medien, ihre Zufriedenheit mit der Beziehung und ihre Persönlichkeitsmerkmale mitzuteilen.

# 1 Die andere Wand. Die Studie ergab, dass diejenigen, die mit ihren Beziehungen zufrieden waren, dazu neigten, mehr an der Wand ihres Lebensgefährten zu posten. Paare Und Social Media PDA Zum Teilen Oder Nicht Zum Teilen Es mag so aussehen, als ob diese Leute zuversichtlicher sind, wie sie sich in der Beziehung ausdrücken, aber anscheinend gibt es einen Haken.

# 2 Beziehungsvertrauen. Obwohl diese Personen berichteten, dass sie mit ihren Beziehungen zufrieden waren, stellten die Forscher fest, dass das Vertrauen, das diese Personen ausstrahlten, mit ihrem Online-Beziehungsstatus zusammenhängt. Das Urteil lautet: Wenn sich diese Leute trennen, werden diese Zufriedenheitsgrade in einem epischen apokalyptischen Zusammenbruch zusammenbrechen und brennen, sehr zur Unterhaltung ihrer häufigen Zuschauer. [Lesen Sie: 12 Dinge, die Sie online tun und die Sie erbärmlich aussehen lassen]

# 3 Selbstwertgefühl. Diejenigen, die einen hohen Stellenwert in Bezug auf Neurotizismus hatten * ein Persönlichkeitsmerkmal, das die Kontrolle begünstigt *, prahlten eher mit ihren Beziehungen. Es war auch wahrscheinlicher, dass sie die Online-Aktivitäten ihres Partners überwachten. Beide Aktivitäten wurden auf die Aufrechterhaltung ihres hohen Selbstwertgefühls zurückgeführt. Wenn Sie ihnen das nehmen würden, wäre es eine extreme Untertreibung zu sagen, dass sie sich aufregen würden.

# 4 Oversharing in sozialen Medien kann auch Ihrer Beziehung schaden. Kämpfe an deiner Wand, Gespräche in deinen Kommentaren und das Posten von Fotos, die anderen Menschen Unbehagen bereiten, sind nur einige Beispiele.

# 5 Zu viel Facebook? Paare, die jeden Tag viel Zeit auf Facebook verbringen, haben mit größerer Wahrscheinlichkeit Konflikte in ihren Beziehungen. Facebook zeigt Personen, ob Nachrichten gelesen wurden oder ob eine Person aktiv ist oder nicht. Paare Und Social Media PDA Zum Teilen Oder Nicht Zum Teilen Stellen Sie sich vor, Sie müssen all diese Informationen überwachen!

# 6 Zu viel reden. Diejenigen, die links und rechts über ihre Beziehungen in den sozialen Medien posteten, wurden als am wenigsten sympathisch angesehen. Das müssen Sie mir bei forschungsbasierten Studien nicht sagen.

Was können wir also aus diesen Fakten lernen?

Auch wenn Sie Sie verdiente so viel mehr als nur Vanille-Liebe möglicherweise nicht mit den Personen identifizieren, denen die Forscher begegnet sind, ist dies dennoch ein berechtigter Grund zur Besorgnis. Solange Menschen Social Media aus den falschen Gründen nutzen, können Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Partner, Ihren Freunden und sogar Ihrer Familie auf keinen Fall verbessern.

Lesen Sie auch:  Wie man eine Frau sexuell anzieht 15 Schritte, um Ihre Begehrlichkeit zu maximieren

Ich sage nicht, dass jeder, der sich mit Social Media PDA beschäftigt, unglücklich ist. Ich sage nur die Tatsache, dass einige Leute es nutzen, um ihre Unsicherheiten zu vertuschen. 20 WAHRE FAKTEN ÜBER PAARE, DIE DU DEFINITIV NACHVOLLZIEHEN KANNST Grundsätzlich basiert Ihre Meinung zu Social Media PDA nicht auf der Meinung aller anderen. Es hängt hauptsächlich davon ab, wie Sie sich fühlen.

Wenn Sie Ihre Social-Media-Gewohnheiten wirklich positiv ändern möchten, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können:

# 1 Konzentration auf die richtigen Dinge. Anstatt sich auf Ihren Beziehungsstatus in den sozialen Medien zu konzentrieren, um sich besser zu fühlen, sollten Sie an Ihren eigenen Themen arbeiten, um ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln. Ihr Wert sollte nicht an eine Online-Version von Ihnen gebunden sein.

# 2 Überlegen Sie, was Sie posten möchten, nicht Fantasien für Frauen Top Ten weibliche Fantasien die Leute sehen möchten. Zögern Sie nicht, etwas zu posten, da Sie befürchten, dass es nicht genug Likes bekommt. Paare Und Social Media PDA Zum Teilen Oder Nicht Zum Teilen Veröffentlichen Sie, was Sie sich wohl und glücklich fühlen.

# 3 Verwenden Sie Social Media nicht als Waffe. Verwenden Sie es, um Liebe und Glück zu verbreiten – im Ernst. Menschen, die sich hinter Computerbildschirmen verstecken, haben zu viel Schaden angerichtet. Nutzen Sie Ihr Internet zum Guten, nicht zum Bösen.

# 4 Wenn es sich nicht um einen Meilenstein, eine lustige Anekdote oder einen besonderen Moment handelt, versuchen Sie, überhaupt nichts darüber zu posten. Hinweis: Lustige Anekdoten bedeuten nicht alles, was Sie und Ihr Partner sagen oder tun. Daran sind insbesondere Frauen schuld. Behalten Sie es für sich oder zumindest Ihre Gespräche im wirklichen Leben, es sei denn, es handelt sich um einen echten Aufstand! [Lesen Sie: 9 Liebestrends für Paare, die das Internet im Sturm erobern]

Wie sollen wir unsere Social-Media-Aktivitäten durchführen?

Wenn ich in der Lage wäre, Beweise für meine Beziehung zu veröffentlichen, würde ich es vorziehen, wenn nur meine engen Freunde es sehen könnten. Ich bin jedoch nicht in dieser Position und meine Ansichten könnten sich genauso leicht ändern, je nachdem, wie hoch oder niedrig mein Selbstwertgefühl ist.

Was ich jedoch von den Menschen in meinem Leben über Social Media PDA gelernt habe, ist, dass es unterschiedliche Meinungen geben wird. Einige davon mag ich nicht, aber am Ende ist es mein Vorrecht, entweder etwas sehr Persönliches zu posten oder etwas, das einfach ein wenig von meinem Leben teilt.

Lesen Sie auch:  Sollten Sie die Ferien zusammen verbringen oder ist es zu früh_

Es ist ein bisschen nervig, aber ich muss zugeben, dass einige meiner Entscheidungen auf dem basieren, was ich aus den Reaktionen anderer Leute höre und sehe. Ich weiß jetzt, dass ich nicht über jedes Detail posten soll, noch sollte ich über Kämpfe oder wie ich mich fühle posten, wenn ich die Fähigkeit habe, es mit meinem geliebten Menschen zu teilen. [Lesen Sie: 8 Gründe, warum soziale Medien Ihre Beziehung langsam beenden können]

Die Wahrheit ist, dass ich nicht möchte, dass andere Leute meine Beziehung auseinander nehmen. Paare Und Social Media PDA Zum Teilen Oder Nicht Zum Teilen Nenn mich verrückt, aber ich denke, das verlangt nur nach schlechtem Juju. Ich werde jedoch über besondere Momente berichten, damit ich sie mit den Menschen teilen kann, die ich liebe – aber ich würde nicht zu viel Wert darauf legen, wie sich dies auf die Menschen auswirkt, die mein Profil betrachten.

Wenn ich mich entscheide, etwas Unschädliches oder Negatives über meine Beziehung zu posten, verstehe ich, dass dies daran liegt, dass ich um Aufmerksamkeit oder Sympathie bitte. Ich hoffe jedoch, dass ich nie an diesen Punkt komme, denn um Sympathie zu bitten, scheint nur ein wenig traurig zu sein. Die Hoffnung, dass andere Menschen mitfühlen könnten, zu Beziehungsberatung 10 Zeichen die Sie brauchen um Ihre Liebe zu retten, dass einige von ihnen nicht aufrichtig sind und schlechte Gefühle gegenüber meinem Hilferuf hegen, spricht mich nicht an – oder, wie ich mir vorstellen kann, Sie.

Es wird wahrscheinlich sowieso nicht helfen, es sei denn, ich glaube wirklich, dass freundliche Worte und Empathie mich zu einem besseren Ort bringen werden. Wenn nicht, dann denke ich, ich sollte mich gelegentlich über das Geschwätz lustig machen, weil ich denke, dass dies nur zu noch mehr Herzschmerz führen wird und der einzige, der die Schuld trägt, ich selbst wäre.

[Lesen Sie: 11 Dinge, die Paare sofort in den sozialen Medien einstellen sollten]

Ist Social Media PDA eine gute Sache oder ein Zeichen von Unsicherheit? Mithilfe der obigen Statistiken und Fakten können Sie kluge und fundierte Entscheidungen darüber treffen, was Sie veröffentlichen – und was Sie hinter verschlossenen Türen aufbewahren. Ehrlichkeit in der Beziehung: Paare werden getrennt befragt! – Müssen wir anders lieben? Folge 3/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.