06.05.2021

So wählen Sie einen Vibrator aus Ein Leitfaden für Mädchen zur Auswahl des gewünschten Vibrators

Sie haben beschlossen, sich einen Vibrator zu gönnen – eine gute Entscheidung! Aber jetzt die große Frage: Wie wählt man eigentlich einen Vibrator?

Alle Frauen haben von Vibratoren und Dildos gehört. Vielleicht hat einer Ihrer Freunde einen oder Sie haben ihn in einer Folge von gesehen Mädchen. Der Punkt ist, dass der Samen gepflanzt wurde und jetzt sind Sie natürlich neugierig. Sie möchten wissen, wie Sie einen Vibrator auswählen und diese Neugier stillen.

Nun, Neugier hat die Katze getötet, und wenn ich Katze meine, meine ich Muschi. Und wenn ich getötet meine, meine ich das auf die bestmögliche Weise.

Warum einen Vibrator benutzen?

Manchmal hast du niemanden, der dich erfreut, und Masturbieren kann manchmal etwas langweilig werden. Also, was wirst du dann tun?

Wenn Sie hier sind, wissen Sie genau, was Sie tun werden. Sie kaufen sich einen Vibrator. Willkommen im Club „Happy Vagina“. Ich bin froh, dass Sie beigetreten sind.

Der nächste Schritt kann einige Zeit dauern und Sie müssen möglicherweise ein paar Vibratoren verwenden, bis Sie die finden Recht eine für dich. Aber keine Sorge, ich werde Ihnen helfen, Ihre Suche nach dem perfekten Vibrator einzugrenzen. Lesen Sie diese Tipps. Wenn Sie nach einem Vibrator suchen, sind diese hilfreich. [Lesen Sie: 13 unverzichtbare Sexspielzeuge für die ungezogenen Anfänger]

Warum einen Vibrator wählen?

Wenn Sie wegen des Kaufs eines Vibrators auf dem Zaun stehen, verstehe ich das. Es dauerte eine Weile, bis ich tatsächlich eine Entscheidung getroffen hatte, ob ich eine wollte oder nicht. Es 14 Süße und kreative Möglichkeiten einen Mann zu fragen ohne verzweifelt zu klingen jedoch einige gute Gründe, warum Sie einen Vibrator verwenden sollten, auch wenn Sie in einer Beziehung sind.

# 1 Erreiche einfachere Orgasmen. Es gibt einen großen Prozentsatz von Frauen, die nicht wissen, wie es sich anfühlt, zum Orgasmus zu kommen. Wenn ich das zu einem Verbrechen machen könnte, würde ich es tun. Es ist wirklich bedauerlich, dass Frauen auf der ganzen Welt Schwierigkeiten haben, einen Orgasmus zu erleben. Wenn Sie einer von ihnen sind, kann Ihnen ein Vibrator dabei helfen, einen Orgasmus zu erreichen. Die Vibration eines Vibrators erhöht die Stimulation. [Lesen Sie: Die Checkliste, um einen intensiven Orgasmus zu garantieren]

# 2 Weil es sich gut anfühlt? Sie brauchen keine Entschuldigung, um einen Vibrator zu haben. Sie sorgen dafür, dass Sie sich gut fühlen und Ihr persönliches Vergnügen steigern. Wenn Sie Vergnügen erleben möchten, dürfen Sie dies tun. Wenn dies gesagt ist, mögen Sie möglicherweise auch keinen Vibrator und das ist auch in Ordnung.

Lesen Sie auch:  Lesen Sie seine Gedanken 30 Bestimmte Zeichen, dass ein Kerl ganz in Sie verliebt ist

# 3 Helfen Sie, Ihren Körper zu kennen. Wenn Sie Sex mit jemandem haben, kann es eine Herausforderung sein, sich auf Ihren Körper und seine Reaktionen zu konzentrieren. Normalerweise sind wir zu beschäftigt damit, uns Sorgen um die andere Person zu machen und wie wir schau beim Sex vor sie.

Ich weiß, es sind viele unnötige Dinge, über die man nachdenken muss. Aber mit einem Vibrator können Sie etwas über Ihren Körper lernen. Sie können selbst Winkel, Drücke und die Stimulation herausfinden, die Sie zum Orgasmus benötigen. [Lesen Sie: Wie Sie lernen, was Ihren Körper anmacht]

# 4 Erforschen Sie die Arten von Orgasmen. Möglicherweise erreichen Sie keinen Orgasmus durch vaginale Penetration. Eine anale Penetration kann jedoch die Stelle treffen. Es gibt eine Vielzahl von Vibratoren, die sich auf verschiedene Körperteile konzentrieren, wie z. B. Stimulation der Klitoris, Analspiel und G-Punkt. Mit einem Vibrator können Sie das sicher erkunden.

# 5 Männer können sie benutzen. Jep! Es ist nicht nur für Frauen. Männer können auch Vibratoren verwenden, indem sie diese zur Stimulation unter den Penis legen. Sie können es auch bei ihrem Partner anwenden. Machen Sie Ihre Nacht voller Spaß ein bisschen anders. [Lesen Sie: Männliche Masturbationsspielzeuge, die so viel besser sind als eine Hand]

So wählen Sie einen Vibrator aus – 11 Tipps, um den richtigen auszuwählen

Vibratoren können genauso viel Spaß machen wie die Realität, das heißt, solange Sie wissen, wie Sie einen Vibrator auswählen, der tatsächlich für Sie funktioniert.

# 1 Finde deinen Stil. Richtig, Vibratoren gibt es in verschiedenen Ausführungen, aus denen Sie auswählen können. Es gibt vier Grundtypen von Vibratoren: interne, doppeltwirkende, externe und G-Punkt-Vibratoren.

Was ist nun der Unterschied zwischen externen und internen Vibratoren? Gute Frage. Externe Vibratoren konzentrieren sich auf die Stimulation der Klitoris, während interne Vibratoren für die Penetration vorgesehen sind.

# 2 Stilvoll? Sind Sie bei den vier Grundlagen Haben Sie keine Angst Grenzen in einer Beziehung zu haben Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen externen oder internen Vibrator wünschen, wählen Sie einen doppeltwirkenden Vibrator, der Ihnen ein glückliches Medium für beides bietet. Auf diese Weise müssen Sie nicht erneut in den Laden gehen, um einen anderen zu kaufen. Sie können beide testen und herausfinden, welcher für Sie am besten geeignet ist. [Lesen Sie: Die Tipps und Tricks, um zu lernen, wie man Phubbing Warum es das Schlimmste ist was Sie jemals jemandem antun könnten Dildo richtig benutzt]

Lesen Sie auch:  Was Essentialismus ist, definiert oder beschränkt er Sie

# 3 Das Summen ist wichtig. Das ist richtig, die Begeisterung ist wichtig und aus mehr als einem Grund. Zunächst möchten Sie eine Schwingung finden, die zu Ihnen passt. Wenn dies gesagt ist, gibt es eine große Sache, die Sie beachten müssen. Die Intensität des Vibrators erhöht oder verringert den Geräuschpegel, der von ihm ausgeht.

Mit anderen Worten, wenn Sie zu Hause oder mit Mitbewohnern leben, möchten Sie einen leisen Vibrator. Ein Vibrator mit mehreren Intensitätsstufen bietet Ihnen mehr Optionen für die Geräuschreduzierung. [Lesen Sie: Wie man einen Dildo richtig benutzt und sich ein Happy End gibt]

# 4 Kaufen Sie dort ein, wo Sie sich wohl fühlen. Hören Sie, Sie können einen Vibrator online kaufen, das ist kein Problem, aber Sie sollten die Vibratoren auch persönlich überprüfen. Auf diese Weise können Sie Ihren potenziellen Vibrator tatsächlich in der Hand halten, ohne die Dollars dafür auszugeben.

Wenn Sie das Spielzeug aus der Nähe testen, wissen Sie genau Was Sie kaufen und das Personal ist in der Regel sehr kompetent. Allerdings möchten nicht alle von uns einen Vibrator aus dem Geschäft mit nach Hause nehmen. Wenn dies der Fall ist, kaufen Sie online ein.

# 5 Materialien sind wichtig. Sie werden dies um einen der empfindlichsten Bereiche Ihres Körpers legen, daher möchten Sie sicherstellen, dass die zur Herstellung Wie funktionieren Beziehungen_ Die wichtigsten Details die eine große Rolle spielen Vibrators verwendeten Materialien sicher und von guter Qualität sind.

Silikon ist normalerweise das beste Material für Vibratoren, da die Vibrationen leicht durch das Material fließen und leicht zu reinigen sind. Hartplastik ist auch gut, aber vermeiden Sie Gummibärchen, sie enthalten Phthalate. 

# 6 Wählen Sie eine, die hübsch aussieht. Wählen Sie keinen Vibrator, der Sie nervös macht oder für Sie unattraktiv erscheint. Denken Sie daran, dass Masturbation und Sex auch visuell sind. Wenn Sie Ihren Vibrator nicht mögen, wird dies Sie aus der Stimmung bringen. Sie möchten einen Vibrator auswählen, der Sie einschaltet. Wenn Sie es in dem Moment verwenden möchten, in dem Sie es sehen, ist dieser Vibrator möglicherweise der richtige für Sie. [Lesen Sie: Kissen Buckel 101 – Wie man mit einem Kissen masturbiert]

Lesen Sie auch:  Sich in einen verheirateten Mann verlieben Dinge zu wissen

# 7 Wie werden Sie es aufladen? Leider sind Vibratoren nicht solarbetrieben, sodass Sie sie aufladen müssen. Zum Glück stehen Ihnen verschiedene Vibratoren zur Auswahl.

Sie können sich für einen klassischen batteriebetriebenen Vibrator entscheiden, der normalerweise billig ist und nur minimale Wartung benötigt. Es gibt wiederaufladbare Die Top-Zeichen die ein Kerl mag aber versucht es nicht zu zeigen, die großartig sind, weil Sie nicht ständig Batterien kaufen müssen. Schließlich gibt es netzbetriebene Vibratoren, die an eine Steckdose angeschlossen werden müssen. Dieser ist der mächtigste.

# 8 Suchen Sie etwas Wasserdichtes? Wenn Sie ein Squirter sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Vibratoren mit Feuchtigkeit umgehen. Nun, Vibratoren können mit Nässe umgehen. Wenn Sie sie jedoch im Badezimmer verwenden möchten, sollten Sie sich für einen wasserdichten Vibrator entscheiden. Mit Tauchvibratoren können Sie es So wählen Sie einen Vibrator aus Ein Leitfaden für Mädchen zur Auswahl des gewünschten Vibrators ins Wasser tauchen. Großartig, wenn Sie es im Bad verwenden möchten.

# 9 Zusätzliche Funktionen? Natürlich müssen Sie sich nicht sofort darauf konzentrieren. Es gibt jedoch viele Vibratoren mit zusätzlichen Funktionen. Es gibt Fernbedienungsoptionen, Stromversorgung, Vibrationsmuster und Design. Schauen Sie sich die zusätzlichen Funktionen an, sobald Sie den Rest herausgefunden haben. 

# 10 Größe. Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie einen Vibrator auswählen, können Sie diesmal die gewünschte Größe auswählen. Sie müssen über Niedliche und lustige Kommunikationsspiele für alle Paare da draußen Länge und den Umfang des gewünschten Vibrators nachdenken. Kleine Größen sind ideal für die Stimulation der Klitoris und das Reisen. Medium gilt als durchschnittlicher Penis und ist ideal für die Stimulation der Klitoris und des G-Punkts. Schließlich ist groß für tiefes Eindringen. [Lesen Sie: Hausgemachte Dildos, wenn der Moment unerwartet schlägt]

# 11 Testen Sie die Texturen. Mit Vibratoren kommen sie in einer Vielzahl von Formen und Größen und verschiedenen Texturen. Die Wahl der richtigen Textur kann Ihr Vergnügen steigern. Es gibt Unebenheiten, Wirbel, Wellen und mehr zur Auswahl. Sie können sie auch mit einer glatten Oberfläche finden. Es kommt einfach darauf an, was Sie wollen.

[Lesen Sie: Die hausgemachten Sexspielzeuge, die Sie einfach ausprobieren müssen]

Ich meine, welches Mädchen hat es bereut, gelernt zu haben, wie man einen Vibrator auswählt? Denken Sie daran, sich Zeit und Übung zu geben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.