23.06.2021

Unfähig zur Liebe 11 Anzeichen einer emotionalen Deprivationsstörung

Unfähig Zur Liebe 11 Anzeichen Einer Emotionalen Deprivationsstörung

Scheint es, dass jeder um dich herum Liebe erlebt, außer du? Wenn Sie sich zur Liebe unfähig fühlen, können Sie an einer emotionalen Deprivationsstörung leiden.

Sie sagen, dass lieben und geliebt werden eines der besten Gefühle der Welt ist. Es mag kitschig und klischeehaft klingen, aber Liebe ist eine der großen bewegenden Kräfte. Es inspiriert uns, sowohl berührende als auch dumme Dinge gleichermaßen zu tun. Sie sagen, dass Liebe uns natürlich einfällt, weil Sie nicht daran denken, Liebe zu fühlen, sondern dies einfach tun. Aber manche Menschen fühlen sich unfähig zu lieben.

Es gibt Menschen, die keine Ahnung haben, was es eigentlich Zum ersten Mal mit jemandem schlafen 13 Regeln die unbedingt befolgt werden müssen, Liebe zu erfahren. Sie sind bis zu diesem Zeitpunkt Single und alle ihre bisherigen Bemühungen oder ihre Beziehung sind gescheitert. Einige fielen einfach aus, während andere ziemlich hässlich endeten. Inzwischen sind sie wahrscheinlich zurückgetreten, um ein Konzept zu verfolgen, das ihnen fremd erscheint.

Für sie denken sie, dass sie nicht in der Lage sind, Liebe zu fühlen. Aber sie könnten wirklich unter einer Form der emotionalen Deprivationsstörung leiden.

Unfähig zur Liebe – Was ist eine emotionale Deprivationsstörung?

Das Konzept der emotionalen Deprivationsstörung klingt wie die Beschreibung dieser brütenden Spur aus einem romantischen Drama: hoffnungslos, frustriert, ängstlich und mit vielen früheren Problemen belastet. Aber trotz des Trops ist es eine reale Bedingung, zusammengefasst als „die Unfähigkeit, reife Beziehungen zu anderen aufzubauen“. Unfähig Zur Liebe 11 Anzeichen Einer Emotionalen Deprivationsstörung Während diese Klausel sofort an romantische Beziehungen erinnert, wirkt sich EPD auch auf andere Arten von Beziehungen aus, einschließlich solcher mit Freunden oder der Familie.

Emotionale Deprivationsstörung wird durch die Schwierigkeit definiert, Beziehungen aufzubauen. Die Person ist unfähig zu lieben, möchte aber immer noch Freunde haben oder endet mit jemandem, aber es fällt ihnen schwer, sich mit anderen zu verbinden, geschweige denn die Beziehung Unfähig zur Liebe 11 Anzeichen einer emotionalen Deprivationsstörung, die 27 Tricks der Körpersprache um sofort sympathisch zu sein gerade aufgebaut hat. [Lesen Sie: 20 geradezu seltsame, aber wahre Phobien über die Liebe]

Lesen Sie auch:  Vor- und Nachteile einer Affäre mit einem verheirateten Mann

Was verursacht eine emotionale Deprivationsstörung?

Wie die meisten psychischen Störungen wird die EPD durch negative Kindheitserfahrungen oder -beziehungen verursacht. Diese frühen negativen Erfahrungen würden durch negativere Erfahrungen mit zunehmendem Wachstum der Person weiter verstärkt, was sich später in ihrem Erwachsenenleben als EPD manifestiert. Wenn Sie sich zur Liebe unfähig fühlen, lesen Sie weiter.

# 1 Vernachlässigung von primären Betreuern in jungen Jahren. Menschen mit EPD werden häufig von Eltern oder ähnlichen Eltern vernachlässigt. Die emotionale Reife einer Person entwickelt sich aus der ständigen Interaktion mit den Eltern während der Kindheit, und ohne diese wird ihre emotionale Reife beeinträchtigt. [Lesen Sie: 13 Möglichkeiten, sich nicht mehr von dem zu vernachlässigen, den Sie lieben]

# 2 In ihrem frühen Leben ignoriert oder abgelehnt zu werden. Jeder, der Interaktionen mit Kindern hatte, würde wissen, wie verzweifelt sie nach der Aufmerksamkeit eines Erwachsenen sind. Wenn ein Kind von anderen, von seiner eigenen Familie, offen abgelehnt und isoliert wird, hat dies schwerwiegende Auswirkungen auf seine emotionale Entwicklung.

Durch diese negative Erfahrung fühlen sie sich unerwünscht und fühlen sich unfähig zu lieben und isolieren sich dadurch von anderen.

# 3 Ständige Kritik und verbaler Missbrauch. Die Gefühle einer Person sind in ihrer Kindheit am empfindlichsten, und harte Worte wirken sich später im Leben auf sie aus. Auf die gleiche Weise entfremdet sie die ständige Kritik ohne ein einziges Wort der Zustimmung nicht nur, sondern wirkt sich auch auf ihr Selbstwertgefühl und ihr Selbstwertgefühl aus.

# 4 Mangel an „Liebe“ im Allgemeinen. Wir lernen Liebe, während wir jung sind, und wir lernen sie von unserer unmittelbaren Familie. Unfähig Zur Liebe 11 Anzeichen Einer Emotionalen Deprivationsstörung Wenn jemand entweder keine Familie hat, aus der er es erfahren kann, oder keine liebevollen Gesten seiner Familie erlebt hat, hat er kein Konzept von Liebe, das er in sein Erwachsenenleben einbringen kann. [Lesen Sie: Fühlen Sie sich für immer allein? 13 Schritte, um sich wieder geliebt zu fühlen]

Lesen Sie auch:  Sie werden nach einer giftigen Beziehung wieder lieben

Anzeichen für eine emotionale Deprivationsstörung

# 1 Sie haben keine Freude an sozialen Interaktionen. Menschen mit EPD haben keine unmittelbare Freude an sozialen Interaktionen und sind daher Einzelgänger, die selbst keine sozialen Interaktionen initiieren.

# 2 Sie neigen dazu, Aktivitäten zu finden, für die keine soziale Interaktion erforderlich ist. Entweder sind Sie ein Einsiedler, der meistens in Ihrer Wohnung bleibt, oder Sie genießen lange Campingausflüge in einer sehr abgelegenen Hütte. Ihre Aktivitäten stehen meist auf der Liste der Hobbys des Introvertierten. [Lesen Sie: Bleiben Sie nicht stecken: 16 Strategien, um Ihre Scheiße zusammenzubringen]

# 3 Sie fühlen sich in einer Gruppe aversiv. Wie kann ich mich nach einer emotionalen Verletzung wieder öffnen Aufgrund früherer Erfahrungen mit der Beurteilung, Kritik oder Misshandlung meiden Menschen mit EPD Gruppen im Allgemeinen. Wenn das Unvermeidliche passiert und es keine Wahl gibt, in einer Gruppe zu sein, fühlen sie sich immer noch isoliert und unwohl.

# 4 Gefühle der Unsicherheit. Sie kritisieren sich immer wieder und beschuldigen sich oft, wenn etwas schief geht. Menschen mit EPD haben oft eine negative Wahrnehmung von sich selbst und ihren Auswirkungen auf andere. Diese Art von Unsicherheit hindert sie auch daran, romantische Beziehungen aufzubauen oder zu einer Gruppe zu gehören, weil sie sich nicht „gut genug“ fühlen.

# 5 Du bist ständig Single, weil du denkst, dass dich niemand mögen würde. Menschen mit EPD fühlen sich aufgrund von Unsicherheitsgefühlen unattraktiv, unangemessen oder nicht liebenswürdig, auch wenn dies nicht der Fall ist. Sie setzen oft unrealistisch niedrige Meinungen über sich selbst und ihre Fähigkeiten.

# 6 Sie sind besessen davon, Menschen zu gefallen. Da sie ein geringes Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl haben, machen sich Menschen mit EPD ständig Sorgen, dass ihre engen Freunde oder besondere Personen sie verlassen. Unfähig Zur Liebe 11 Anzeichen Einer Emotionalen Deprivationsstörung Infolgedessen neigen sie dazu, unangenehme Anstrengungen zu unternehmen, um den Menschen zu gefallen, selbst gegen ihr 7 Zeichen Sie in einer kontrollierenden Beziehung Wohlbefinden. [Lesen Sie: Menschen gefallen – 20 häufige Anzeichen, die die meisten Menschen einfach nicht sehen]

Lesen Sie auch:  20 kinderleichte Möglichkeiten, um festzustellen, ob Sie ein Serial Womanizer sind

# 7 Sie sind ständig besorgt über die Meinung anderer. Infolgedessen neigen Sie dazu, gegen Ihre Meinung Partei zu ergreifen. Sie ändern auch Ihr Aussehen und handeln so, dass andere zufrieden sind, auch wenn Sie dies nicht möchten.

# 8 Infolgedessen neigen Sie dazu, manipuliert oder verwendet zu werden. Wenn Sie Pech haben, erkennt die Person, die Sie so sehr lieben und so hart arbeiten, um zufrieden zu stellen, Ihren Zustand und missbraucht Ihre Besessenheit, Menschen zu ihren eigenen Zwecken zu gefallen. [Lesen Sie: 16 Gründe, warum Sie immer für selbstverständlich gehalten werden]

# 9 Romantischer Trauerzyklus. A. du willst jemanden so sehr; B. jemand kommt mit; C. Sie können und werden es nicht unterhalten, weil Sie das Gefühl haben, sowieso nicht liebenswürdig zu sein. D. wie Sie wünschen, Sie hätten jemanden; D. Unfähig Zur Liebe 11 Anzeichen Einer Emotionalen Deprivationsstörung spülen und wiederholen.

# 10 Sie sind misstrauisch gegenüber romantischen Gesten und Fortschritten. Wenn jemand einen Schritt macht, sind Sie sofort ungläubig. Da Sie denken, dass Sie nicht in der Lage und nicht liebenswürdig sind, solche Fortschritte zu erhalten, denken Sie, dass sie Hintergedanken haben. Diese Art von Verdacht lässt Sie sich noch mehr isolieren.

# 11 Sie sind zurückgetreten und haben sich darauf vorbereitet, für 5 Dinge die Frauen vermeiden sollten wenn sie einen Mann anziehen wollen Rest Ihres Lebens Single zu sein. Anstatt sich mit Ihren Problemen und Problemen zu befassen, besteht Ihre Lösung darin, die Tatsache zu akzeptieren, dass Sie nicht in der Lage sind, zu lieben. Und Sie geben sich mit einem Leben ohne Partner zufrieden.

[Lesen Sie: Fühlen Sie sich unbeliebt? 12 lebensverändernde Wahrheiten, die Sie kennen müssen]

Liebe ist einfach, aber die Menschen sind kompliziert. Die Veranlagung zur Liebe ist so tief in unserer Natur verwurzelt, dass wir dafür kämpfen, ohne sie verrückt werden und trauern, wenn wir sie verlieren. Wie emotionale Nähe und Anziehung zusammenhängen Wenn Sie sich unfähig fühlen zu lieben, versuchen Sie, die Grundursache zu finden und beginnen Sie von dort aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.