26.09.2020

Wegen dir habe ich mich selbst verloren

Wegen Dir Habe Ich Mich Selbst Verloren

Ich habe mich bei jeder Anstrengung verloren, dich dazu zu bringen, mich zu lieben.

Ich habe mich selbst verloren, weil ich versucht habe, Ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Ich habe dein Glück meinem vorgezogen und dachte, das wäre die richtige Entscheidung. Denn wenn du jemanden liebst, ist sein Glück wichtiger als deins, oder? Ich habe mich jedes Mal verloren, wenn ich zu dir „Ja“ sagte, weil das „Ja“ zu dir „Nein“ zu mir selbst sagte.

Ich verlor mich im Handumdrehen, bevor mir überhaupt klar wurde, dass ich am Boden zerstört war und dass Geldmanagement in der Ehe ein Chaos war.

Und das Schlimmste in dieser ganzen Geschichte ist, dass Sie gesehen haben, wie ich mir das angetan habe, aber Sie haben nie den Mund geöffnet, um mir zu sagen, dass ich in Alarmbereitschaft sein sollte. Du hast mir nie gezeigt, dass es nicht gut ist, mich selbst zu verlieren, weil du dich so in mich verliebt hast, wie ich war.

Ich erinnere mich, dass ich jederzeit leidenschaftlich, motiviert und Wie man ein Mädchen wie einen Gentleman befreundet und nicht das Herz bricht war. Ich packte einfach meine Koffer und ging mit dem Rucksack, ohne zu überlegen, was morgen passieren würde. Ich war so sorglos. Aber als ich dich traf, war jedes Mal, wenn wir zusammen waren, etwas negative Energie zwischen uns. Zu dieser Zeit dachte ich, dass es für ein Mädchen normal sei, gemischte Gefühle zu haben. Aber nachdem alles fertig war, wurde mir klar, dass ich eigentlich keine gemischten Gefühle hatte.

Lesen Sie auch:  Liebesgedichte zum Valentinstag

Mein Bewusstsein versuchte mich vor den Dingen zu warnen, die passieren könnten, wenn ich Wegen dir habe ich mich selbst verloren mein Leben kontrollieren lasse.

Ich war blind in der Liebe und hörte nicht auf meinen Verstand, sondern auf mein Herz. Und schließlich muss ich zugeben, dass ich jedes Mal Recht mit Ihnen hatte. Wegen Dir Habe Ich Mich Selbst Verloren Die harte Wahrheit ist, dass ich mich wegen dir verloren habe, aber du hast nicht einmal versucht, mich zu retten.

Und ich war ein naives Mädchen und dachte, du wärst der Mann meiner Träume. Ich bin einfach so sauer auf mich selbst, weil ich dich so lange führen lasse. Denn was du gefühlt hast, war keine Liebe. Es war etwas anderes, aber das wolltest du nie zugeben. Und ich dachte, dass es nur ein schlechter Tag war und dass Sie sich morgen anders fühlen würden. Aber du hast es nicht getan. Du hast mich ohne Reue verletzt.

Ein Leben mit dir war ein Leben am Rande und jedes Mal, wenn ich dich sah, fühlte ich mich komisch unwohl. Ich hatte das Gefühl, dass ich mich selbst verliere und ich mochte dieses Gefühl überhaupt nicht, weil ich mich in eine Person verwandelte, von der ich nie gedacht hätte, dass ich es sein würde. Und dieses Gefühl war schlecht, weil es mich lebendig fraß, dass ich mich wegen eines Mannes veränderte, der mich nicht einmal liebte. Für den Fall, dass er mich wirklich liebte, hat er das auf seltsame Weise gezeigt.

Als ich merkte, dass er nicht der Mann war, den ich verdient hatte, beschloss ich, die Brücken zwischen uns zu verbrennen.

Lesen Sie auch:  14 Zeichen, dass Sie eine Trophäenfreundin sind und als Ego-Boost eingesetzt werden

Er rief weiter an und bat mich, es noch einmal zu versuchen, aber ich hielt an meiner Entscheidung fest, selbst wenn mein Herz wie verrückt schlug und mir sagte, ich solle ihm noch einen Schuss geben. Wegen Dir Habe Ich Mich Selbst Verloren Aber nein, ein Mann wie dieser verdient keinen zweiten Schuss. Er hatte einen und wusste nicht, wie er ihn mit Bedacht einsetzen sollte. Jetzt wird er mich nur mit jemand anderem glücklich sehen. Mit jemandem, der meinen Wert kennt und sich bewusst ist, dass ich so viel zu geben habe. Und das ist etwas, was ich zu gegebener Zeit für das Richtige tun werde. Zate – Abschiedsbrief Ich habe meine Lektion gelernt und bin nicht dasselbe naive Mädchen, das jeden Mann mehr zum Narren halten wird.

Ich bin der Herrscher meines Schicksals und niemand kann mich stürzen – es sei denn, ich lasse ihn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.