05.12.2020

Wie man aufhört, mitabhängig zu sein und eine gesunde Beziehung hat

Wie Man Aufhört Negative Gedanken Zu Haben Die Dich Nach Unten Ziehen

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie aufhören können, für Ihre Beziehung mitabhängig zu sein, sind Sie hier richtig. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr eigenes Leben führen können.

Es gibt eine Wie man aufhört negative Gedanken zu haben die dich nach unten ziehen von Gründen, warum Sie zu einer Person geworden sind, die sich für praktisch alles auf jemand anderen verlässt. Aber zumindest erkennen Sie das und möchten lernen, wie Sie aufhören können, mitabhängig zu sein, damit Ihre Beziehung zu etwas Gesundem zurückkehren kann.

Übermäßig abhängig zu sein ist niemals eine gute Sache. Sie verlieren im Grunde aus den Augen, wer Sie sind, und nehmen am Ende eine Identität an, die ausschließlich an Ihren Partner gebunden ist. Und wenn es um Codependenz geht, ist es besonders schlecht für Sie, weil Sie BEIDE dies tun. Aus offensichtlichen Gründen kann dies mehr als nur Ihre Beziehung durcheinander bringen.

Die Mitabhängigkeit in einer Beziehung wird sie vollständig ruinieren

Und das nicht nur, weil du nicht wirklich du selbst bist. Es hat auch viel mit dem Druck zu tun, den Sie auf Ihren Partner ausüben und umgekehrt. Denn wenn Sie vollständig voneinander abhängig sind, leben Sie nie wirklich Ihr eigenes Leben.

Dies könnte zu einem Gefühl der Nichterfüllung im Leben und letztendlich zu Ressentiments führen. Sie werden nur miteinander durchs Leben gehen und sich von allen anderen zurückziehen, die wichtig sind, und so romantisch es auch erscheinen mag, dies ist giftig. [Lesen Sie: 10 beängstigende Anzeichen von Codependenz in Ihrer Beziehung]

Wie Sie aufhören können, mitabhängig zu sein, und an einen gesunden Ort in Ihrer Beziehung gelangen

Wenn Sie in einer sehr zusammenhangslosen Beziehung stehen, müssen sich die Dinge ändern. Wie Man Aufhört Negative Gedanken Zu Haben Die Dich Nach Unten Ziehen Es ist für keinen von euch gesund, so weiterzumachen. Aber das Gute ist, dass Sie diese Codependenz als eine schlechte Sache erkannt haben. Der nächste Schritt ist die Behandlung. Hier erfahren Sie, wie Sie genau das Richtige Person falsche Zeit Der Schlüssel zum richtigen Timing 1 Sprechen Sie mit Ihrem Partner. Sie müssen wirklich besprechen, was los ist. Sie erkennen möglicherweise nicht einmal die Codependenz, die auftritt, und das bedeutet, dass es an Ihnen liegt, die Dinge zu korrigieren.

Lesen Sie auch:  Wie man jemanden kennenlernt 13 Möglichkeiten, sich zu öffnen und wahre Freunde zu finden

Sprechen Sie zuerst darüber, was los ist, und erklären Sie dann, warum es schlecht ist. Sie können Ihr eigenes Unglück nutzen, um sie dazu zu bringen, tatsächlich zuzuhören, da viele Leute sich verteidigen oder so tun, als wäre es mit so etwas nicht ungesund. [Lesen Sie: 10 Möglichkeiten, um in Ihrer Beziehung besser zuzuhören]

# 2 Lassen Sie sie das Problem erkennen. Dies ist möglicherweise das Schwierigste, was Sie tun werden. Mit der Codependenz sehen die meisten Menschen nie ein Problem. Wie Man Aufhört Negative Gedanken Zu Haben Die Dich Nach Unten Ziehen Die Tatsache, dass Sie denken, dass es das ist und erkennen kann, ist eine große Sache.

Aus diesem Grund kann es für Sie sehr schwierig sein, Ihrem Partner bei der Lösung des Problems zu helfen. Geben Sie Ihr Bestes, um die Dinge zu besprechen und ihnen zu zeigen, wie eine gesunde, glückliche Beziehung aussehen sollte.

# 3 Stimmen Sie zu, zusammenzuarbeiten. Man muss sich gemeinsam mit Dingen auseinandersetzen. Sie können nicht der einzige sein, der daran arbeitet, dies zu beheben. Sie werden beide Ihre volle Anstrengung unternehmen müssen, um dies zu erreichen. In 3 Schritten negative Gedanken loswerden Wenn sie also ein Problem mit der Einigung haben, ist es sehr schwierig, die Probleme zu beheben.

# 4 Erreichen Sie Familie und Die Kraft der Worte kann Ihre Beziehung herstellen oder auflösen. Sie müssen diese Beziehungen erneut aufbauen. Wenn Sie mitabhängig sind, haben Sie wahrscheinlich den Kontakt zu vielen Ihrer alten Freunde verloren. Stellen Sie sicher, dass sie wissen, dass Sie noch da sind und bereit sind, eine Beziehung zu haben. Wisse nur, dass sie Ressentiments für dich hegen können. [Lesen Sie: Die Anzeichen eines giftigen Familienmitglieds, damit Sie sie losschneiden können]

# 5 Machen Sie mehr Pläne ohne einander. Wie Man Aufhört Negative Gedanken Zu Haben Die Dich Nach Unten Ziehen Die ganze Idee hinter dem Lernen, wie man aufhört, mitabhängig zu sein, besteht darin, Ihr Leben als zwei Wesen zu betrachten, die zusammenkommen, und nicht als Wie man einem Freund durch eine Trennung von Minimal Drama hilft Menschen, die eine Einheit bilden. Sie müssen Zeit getrennt verbringen.

Lesen Sie auch:  Ich verspreche dir, einen besseren Mann zu finden als den, der dich gebrochen hat

Machen Sie Pläne ohne einander. Es ist okay, getrennt zu sein. Selbst wenn Sie denken, es würde Spaß Man Crush 20 Zeichen die Sie haben und nicht peinlich sein müssen, etwas zusammen zu machen, tun Sie es stattdessen mit jemand anderem. Dies hilft Ihnen beiden wirklich, zum Spaß voneinander abhängig zu werden.

# 6 Holen Sie sich Ihre eigenen, separaten Hobbys. Die meisten mitabhängigen Paare haben die gleichen Hobbys. Sie machen alles zusammen und obwohl es viel Spaß macht, hilft es nicht. Probieren Sie also einige neue Hobbys aus und lassen Sie es nur bei Ihnen sein. Es ist etwas ganz Besonderes, ein einzigartiges, interessantes Hobby zu haben, an dem Ihr Partner nicht teilnimmt.

# 7 Verbringen Sie die Zeit als Ganzes getrennt. Verbringst du den ganzen Tag zusammen oder jede einzelne Nacht? Was ist mit den Wochenenden? Wenn Sie jeden Moment Ihrer Freizeit zusammen verbringen, ist es Zeit für Sie, darüber nachzudenken, viel Zeit getrennt zu verbringen. [Lesen Sie: Wie es in einer Beziehung funktioniert, eine Pause einzulegen und Zeit getrennt zu verbringen]

# 8 Erfahren Sie, wie Sie sich von Ihrem Lebensgefährten fernhalten können. Wie Man Aufhört Negative Gedanken Zu Haben Die Dich Nach Unten Ziehen Sie müssen wissen, wie Sie glücklich sein können, wenn Sie nicht mit Ihrem Partner zusammen sind. Es ist vollkommen in Ordnung, dass sie dich glücklich machen. Was nicht in Ordnung ist, ist, dass Sie jetzt ausschließlich darauf angewiesen sind, dass sie Sie glücklich machen.

Sei weg von ihnen. Finde heraus, was dich wirklich glücklich macht, auch wenn du nicht zusammen bist. Auf diese Weise können Sie erkennen, dass es in Ordnung ist, sich von ihnen fernzuhalten.

# 9 Bitten Sie Freunde um Hilfe. Mach Schluss mit Grübeln: Dein 3-Schritte Aktionsplan Seien Sie sich bewusst, dass Ihre Freunde möglicherweise verärgert über Sie sind. Durch die Codependenz vergessen Sie alle und konzentrieren sich nur 15 Zeichen Er hat Angst sich in dich zu verlieben und verbirgt seine wahren Gefühle Ihren Partner. Und das bedeutet, dass Sie vielleicht nicht mehr so ​​gut mit ihnen befreundet sind.

Öffnen Sie sich ihnen und bekennen Sie Ihre Fehler. Sagen Sie ihnen, dass Sie wirklich daran arbeiten möchten, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen und eine gesunde Beziehung zu haben. Wenn Sie Glück haben, möchten sie helfen.

Lesen Sie auch:  Wie man lustig ist und Menschen dazu bringt, Ihr Unternehmen zu lieben

# 10 Lerne, wie du Zeit alleine verbringst. Wie Man Aufhört Negative Gedanken Zu Haben Die Dich Nach Unten Ziehen Das heißt du und nur du bist da. Keine Freunde. Kein bedeutender anderer. Jeder muss wissen, wie man glücklich ist und seine Zeit alleine genießt. Es ist gesund für Menschen, allein zu sein, und wenn Sie es nicht können, kann emotional etwas falsch sein.

Verbringen Sie also immer mehr Zeit alleine. Konzentriere dich darauf, Dinge zu tun, die dich glücklich machen. Vielleicht sind es Videospiele oder Nägel mit einer Gesichtsmaske. Was auch immer es ist, amüsieren Sie sich und genießen Sie es, rechtzeitig für sich selbst zu denken. [Lesen Sie: Wie Sie das Beste aus Ihrer Zeit alleine machen können]

# 11 Erfahren Sie, wie gesunde Beziehungen aussehen. Man muss wirklich nachlesen, Geldmanagement in der Ehe eine gesunde Beziehung sein soll. So sehr Sie vielleicht denken, dass es gut ist, rund um die Uhr mit Ihrem Partner zusammen zu sein, ist dies nicht der Fall. Wissen Sie, was eine gesunde Beziehung ausmacht, und arbeiten Sie darauf hin.

# 12 Holen Sie sich bei Bedarf professionelle Hilfe. Manchmal können Sie diese Codependenz nicht alleine loswerden. Möglicherweise benötigen Sie professionelle Hilfe in Form einer Beratung, und das ist vollkommen in Ordnung.

Es ist besser, die Hilfe zu bekommen, die Sie wirklich brauchen, als Ihre Beziehung darunter leiden zu lassen. Öffnen Sie sich und sprechen Sie mit jemandem, dessen Aufgabe es ist, solche Dinge zu reparieren. Ihre Beziehung und Ihr ganzes Leben werden dadurch besser dran sein.

[Lesen Sie: 10 Beziehungsprobleme und wie man damit umgeht]

Codependenz kann gefährlich werden, wenn Sie beide immer übereinander stehen und niemand in Ihrem Leben ist. Es wird noch schlimmer, wenn mit der Mitabhängigkeit toxische Gewohnheiten wie Drogen oder Alkohol verbunden sind. Verwenden Sie diese Tipps, um zu erfahren, wie Sie aufhören können, codependent zu sein, und jetzt Änderungen vornehmen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.