13.08.2020

Wie man einen Orgasmus für diejenigen beschreibt, die noch nie einen hatten

Wie Man Einen Orgasmus Für Diejenigen Beschreibt Die Noch Nie Einen Hatten

Menschen, die noch nie einen Orgasmus erlebt haben, sind offensichtlich neugierig auf sie. Aber Sie wissen vielleicht nicht, wie Sie einen Orgasmus genau beschreiben sollen. Hier ist wie.

Orgasmen sind wahrscheinlich schwieriger zu erklären. Sie können einer Person sagen, wie sie einen haben soll und was passiert, wenn er erreicht ist, aber Sie wissen möglicherweise nicht, wie Sie einen Orgasmus beschreiben sollen und wie er sich wirklich anfühlt.

Und das liegt daran, dass es ein so euphorisches, einzigartiges Gefühl ist, dass es fast unmöglich zu beschreiben ist. Orgasmen betreffen Ihren gesamten Körper. Es ist nicht einfach, jemandem, der dieses Gefühl noch nie hatte, alles zu erklären, was während eines Tages passiert.

Nicht jeder hat Orgasmen beim Sex

Es gibt viele Menschen – speziell Frauen – die durchs Leben gehen und nie einen Orgasmus haben. Obwohl sie viel Sex hatten, wollen ihre Körper einfach nicht kooperieren und ihnen dieses glückselige Gefühl geben.

Vieles kann dafür verantwortlich sein, dass Menschen nicht zum Orgasmus kommen können. Medikamente könnten die Ursache sein, aber auch mangelnde Erfahrung, niemals masturbieren, eine blockierte und gestresste Denkweise haben oder einfach nicht mit der Person kommunizieren, mit der sie schlafen. Unabhängig davon ist es für jemanden, der noch nie einen Orgasmus hatte, wirklich schwierig zu verstehen, wie es sich anfühlt. [Lesen Sie: 12 versteckte Gründe, warum Sie beim Sex keine Orgasmen haben]

Wie man einen Orgasmus jemandem beschreibt, der noch nie einen hatte

Wenn Sie mit jemandem gesprochen haben, der das Pech hat, noch nie einen gehabt zu haben, möchten Sie einige Tipps zur Beschreibung. Wie Man Einen Orgasmus Für Diejenigen Beschreibt Die Noch Nie Einen Hatten So beschreiben Sie einen Orgasmus, damit Sie denen helfen können, die nicht wissen, was ihnen fehlt.

# 1 Konzentrieren Sie sich auf die äußeren körperlichen Empfindungen. Natürlich ist in Ihrem Körper viel los, aber auch draußen. Stellen Sie sicher, dass Sie über den Druck der Empfindung sprechen – insbesondere für Frauen.

Besprechen Sie, wie wichtig ein gleichmäßiger Rhythmus Wie man einen Orgasmus für diejenigen beschreibt die noch nie einen hatten und wie jeder Puls ein einzigartiges Gefühl des Vergnügens darstellt. Sie möchten auch darauf hinweisen, dass die Stimulation der Klitoris zusammen mit dem gezielten G-Punkt wie eine doppelte Pflicht ist. [Lesen Sie: Wie man mit einem Ganzkörperorgasmus ein Höchstmaß an Ekstase erreicht]

Lesen Sie auch:  8 Hinterhältig genaue Methoden, um festzustellen, ob Ihr Mädchen liegt

# 2 Erklären Sie, wie es aufgebaut ist. Ein Orgasmus taucht nicht einfach aus dem Nichts auf. Um zu wissen, wie man einen Orgasmus gut beschreibt, sollten Sie erklären, wie er entsteht. wie jede Bewegung des Vergnügens nur zur vorherigen beiträgt.

Wenn die andere Person Sex hatte, versteht sie dies bereits, es sei denn, es war nur schrecklicher Sex. Wenn nicht, könnte dies für sie fremd sein. Der Orgasmus ist eine Freisetzung des Druckaufbaus. Wie Man Einen Orgasmus Für Diejenigen Beschreibt Die Noch Nie Einen Hatten Vergessen Sie nicht, diese Details zu beschreiben.

# 3 Sprechen Sie über die inneren Gefühle. Orgasmen sind nicht nur körperlich. Es gibt tatsächlich eine chemische Freisetzung von Serotonin und Oxytocin in Ihrem Gehirn, die Ihnen ein Gefühl von Euphorie vermittelt. Natürlich merkt man nicht, dass das passiert, aber es tritt ein Ganzkörpergefühl auf.

Besprechen Sie, wie sich Ihr Körper im Inneren anfühlt. Sie können sogar die Welle erwähnen, die sich anfühlt, als würde sie Sie durchdringen. Ich bekomme keinen Orgasmus! Es ist nicht nur eine physische, sondern auch eine emotionale Befreiung. Beschreibe dies so gut du kannst. [Lesen Sie: Wie fühlt sich Sex für eine Frau an?]

# 4 Vergiss nicht, wie lange es dauert. Für diejenigen, die keinen Orgasmus hatten, wissen sie möglicherweise nicht einmal, wie lange es dauern würde. Stellen Sie sicher, dass es sich nicht um 100 süße lustige und interessante Fragen an Ihren Freund oder Ihre Freundin glückseliges Gefühl handelt, das mehrere Minuten anhält.

Es dauert definitiv länger für Frauen, aber es ist immer noch nicht die langlebigste Sache überhaupt. Der Sex kann zwar Stunden dauern, aber ein Orgasmus dauert nur etwa 30 Sekunden bis eine Minute.

# 5 Unterscheiden Sie die verschiedenen Typen. Wie Man Einen Orgasmus Für Diejenigen Beschreibt Die Noch Nie Einen Hatten Es gibt mehrere Arten von Orgasmen. Möglicherweise haben Sie nicht alle selbst gefühlt. Es gibt den G-Punkt-Orgasmus, die Klitoris, den A-Punkt, den zervikalen Orgasmus und für Männer den Prostata-Orgasmus.

Stellen Sie sicher, dass Sie über die verschiedenen Arten sprechen, die Sie gefühlt haben. Ein klitoraler Orgasmus fühlt sich ganz anders an als ein G-Punkt-Orgasmus. Erwähnen Sie den Unterschied und geben Sie ihnen Details, um sie besser zu verstehen. [Lesen Sie: Wie man einen weinenden Orgasmus hat, der wahre Freude ist]

Lesen Sie auch:  30 lustige Dinge, die man als Paar unternehmen kann, um die Flamme am Leben zu erhalten

# 6 Erklären Sie, wie es sich danach anfühlt. Orgasmen betreffen Sie nicht nur im Moment. Sie können lange danach anhaltende Auswirkungen haben. Normalerweise ist es nur ein einfaches Gefühl der Entspannung und manchmal kann Ihr Gehirn kurz danach ein wenig verschwommen sein.

Im Allgemeinen kann die Zeit nach dem Orgasmus Ihren Körper sehr empfindlich und roh machen, aber auch sehr entspannt und in einem Zustand des Friedens. Dies ist nicht unbedingt ein direkter Teil eines Orgasmus, aber jemand, der noch nie einen hatte, würde immer noch nicht wissen, wie sich das anfühlt.

Wie man einen erderschütternden Orgasmus hat

Nachdem Sie nun wissen, wie man einen Orgasmus beschreibt, konzentrieren wir uns darauf, was Sie dazu bringen kann, einen zu bekommen, der sich besser anfühlt als alles andere. Wie Man Einen Orgasmus Für Diejenigen Beschreibt Die Noch Nie Einen Hatten Auf diese Weise können Sie einen unglaublichen Orgasmus haben und einige Tipps, die Sie denen geben können, die noch nie einen hatten.

# 1 Entspanne deinen ganzen Körper. Ihr Körper muss entspannt sein, damit ein Orgasmus stattfinden kann. Es kann wirklich keine Spannung geben. Verspannungen im Körper durch Stress und äußere Einflüsse sind nicht gleich Spannungen durch Sex.

Nehmen Sie eine kleine Massage und stellen Sie sicher, dass Ihr Körper entspannt ist, bevor Sie Sex haben. Normalerweise reduziert Sex etwas davon im Allgemeinen, aber wenn Sie Ihren Körper nicht entspannen, ist es unwahrscheinlich, dass ein Orgasmus auftritt. Orgasmus bekommen ✨ Dein Anti-Blockier-System [Lesen Sie: Wie Sie Ihren Geist beim Sex entspannen können]

# 2 Reduzieren Sie den Stress Ihres Geistes. Genau wie bei Ihrem Körper kommt es nicht zu einem Orgasmus, wenn Ihr Geist nicht geklärt ist und sich in einem entspannten Zustand befindet. Was viele Menschen nicht erkennen, ist, dass ein Orgasmus genauso eine mentale wie eine physische Erfahrung ist.

Du musst einen ruhigen Geist haben. Wenn Sie sich solche Sorgen um Lebensmittel oder die Hausarbeit machen, die Sie später im Haus erledigen müssen, kommt der Orgasmus einfach nicht. Und deshalb wirst du auch nicht.

# 3 Kommunizieren Sie, was Sie brauchen. Wie Man Einen Orgasmus Für Diejenigen Beschreibt Die Noch Nie Einen Hatten Stellen Sie sicher, dass Sie offen darüber sprechen, was Sie im Bett brauchen. Ihr Partner ist da, um Ihnen beim Aussteigen zu helfen, so wie Sie es für ihn sind. Das heißt, Sie müssen ihnen sagen, wann Sie es härter und schneller oder weicher brauchen. Besprechen Sie, was Sie brauchen, um dorthin zu gelangen, und arbeiten Sie dann zusammen, um dies zu erreichen. [Lesen Sie: 10 Möglichkeiten, mit sexueller Frustration mit Ihrem Partner umzugehen]

Lesen Sie auch:  Unterzeichnet ein erstes Date verlief gut 12 Hinweise, um die Wahrheit in Minuten zu erkennen

# 4 Zum Üben masturbieren. Sie werden nicht wirklich wissen, was Sie mögen, es sei denn, Sie finden es selbst heraus. Ohne die Nervosität, einen Partner zu haben, können Sie tatsächlich experimentieren und herausfinden, was sich für Sie am besten anfühlt. Verbringen Sie einfach einige Zeit damit, Ihren eigenen Körper kennenzulernen, und es wird Ihnen beim nächsten Sex leichter fallen.

# 5 Versuchen Sie es mit Kanten. Kanten sind eine super interessante Technik, die Frauen helfen kann, explosivere Orgasmen zu haben. Grundsätzlich besteht die Idee darin, dem Höhepunkt so nahe wie möglich zu kommen und dann die Stimulation zu stoppen.

Ihr Körper wird sich beruhigen und Sie können sich immer wieder zu einem Orgasmus aufbauen. Die Idee dahinter ist, dass Sie eine größere Version haben, wenn Sie es lange genug aufbauen. [Lesen Sie: Wie man mit Kanten härter und besser als je zuvor zum Orgasmus kommt]

# 6 Denken Sie daran, was Sie das letzte Mal dorthin gebracht hat. Konzentrieren Sie sich Tantrischer Sex Der Leitfaden für Anfänger um Ihre Sexualität zu wecken, was funktioniert, wenn es tatsächlich funktioniert. Manchmal kann man von der Glückseligkeit mitgerissen werden und völlig vergessen, was dich dazu bringt, zu kommen. Versuchen Sie sich 18 Dinge die Mädchen anmachen und Sie zu einem echten Fang in ihren Augen machen erinnern, was diese Dinge sind, damit Sie sie das nächste Mal wiederholen können.

[Lesen Sie: 12 Gründe, warum sich Orgasmen unglaublich anfühlen]

Zu wissen, wie man einen Orgasmus beschreibt, kann nützlicher sein, als Sie vielleicht denken. Wenn Sie das nächste Mal auf jemanden treffen, der noch nie einen hatte, wissen Sie jetzt, was Sie ihm sagen müssen, damit er weiß, was ihm fehlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.