21.06.2021

Wir akzeptieren die Liebe, von der wir glauben, dass wir ein Beispiel aus dem wirklichen Leben verdienen

Viele von euch haben das gelesen oder gesehen Vorteile eines Mauerblümchens. In der Geschichte erfahren wir, wie wir die Liebe annehmen, die wir verdienen.

Das Vorteile eines Mauerblümchens wurde ursprünglich 1999 veröffentlicht. Stephen Chbosky schrieb es, indem er Auszüge aus seinen eigenen Erfahrungen zog und die unterstützenden Charaktere entwickelte, indem er Geschichten von Menschen aufnahm, die er im wirklichen Leben traf. Das Buch konzentriert sich auf die Kämpfe der Menschen um ihn herum, aber auch auf das, worüber sie leidenschaftlich waren. Im Jahr 2011 wurde daraus ein Film gemacht.

Eine bemerkenswerte Linie fiel mir auf. Wir nehmen die Liebe an, von der wir denken, dass wir sie verdienen. In dem Buch wurde es von Bill, einem Lehrer des Protagonisten Charlie, ausgedrückt. Charlie fragte Bill nach seiner Schwester, die von ihrem Freund körperlich misshandelt wurde. Das war Bills Antwort. In dem Film wurde von Sam behauptet, ein Mädchen, in das Charlie verknallt war. Sie wurde von Hermine Graner gespielt, ich meine Emma Watson.

Wir akzeptieren die Liebe, die wir zu verdienen glauben – Was bedeutet das überhaupt?

Das Wesentliche dabei ist: Wenn Sie die Liebe akzeptieren, die Sie für verdient halten, können Sie sich entweder schlecht behandeln lassen oder sich nicht mit jemandem zufrieden geben, der Sie weniger behandelt, als Sie verdienen. Meiner Meinung nach ist es ein zweischneidiges Schwert. Entweder lassen Sie sich ständig verletzen, oder Sie verletzen andere Menschen, indem Sie sie niemals gut genug für Sie sein lassen. [Lesen Sie: Wie sich Ihre Selbstachtung auf Sie und Ihre Beziehung zu anderen auswirkt]

Natürlich ist es im wirklichen Leben schädlicher, wenn Sie die schlechteste Form der Behandlung akzeptieren. Es ist auch ein schlechtes Zeichen für Menschen, die nur bereit sind, eine Behandlungsform zu akzeptieren. Viele Leser und Filmzuschauer neigten dazu, die Linie mit romantischen Beziehungen in Verbindung zu bringen. Die Wahrheit ist, dass mehr dahinter steckt.

Das Akzeptieren der Liebe, die wir zu verdienen glauben, ist nicht auf unsere Liebhaber beschränkt. Es umfasst alle Arten von Beziehungen in jeder Funktion. Wir akzeptieren die Liebe unserer Freunde, unserer Familie, unserer Gemeinschaft und sogar von Fremden. Die Art der Liebe ist jedoch immer noch Gegenstand von Diskussionen. [Lesen Sie: Wie Sie für sich selbst aufstehen können – Holen Sie sich, was Sie wollen und verdienen]

Wann passiert es im wirklichen Leben?

Es gibt viele Beispiele für Menschen, die durch ihre Bereitschaft, Liebe anzunehmen, und ihre Zurückhaltung, Liebe zu geben, herausgefordert werden. Deshalb fand die Linie bei so vielen Menschen Resonanz. Viele Fans des Buches haben unterschiedliche Schwierigkeiten in ihren Beziehungen. Einige sind sich dessen vielleicht gar nicht bewusst, selbst wenn die Linie einen nachhallenden Akkord traf.

Lesen Sie auch:  Wie man jemanden kennenlernt 13 Möglichkeiten, sich zu öffnen und wahre Freunde zu finden

# 1 Missbräuchliche Beziehungen. Mittlerweile ist allen bekannt, dass Missbrauch nicht auf physische Angriffe beschränkt ist. Emotionaler Missbrauch spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Auch wenn dies nicht zu einer körperlichen Auseinandersetzung führt, beeinträchtigt emotionaler Missbrauch die langfristige Lebenseinstellung eines Menschen.

Wenn es um die Akzeptanz von Liebe geht, ebnet Missbrauch den Weg für ein langfristiges, geringes Selbstwertgefühl. Eine Person könnte sich auch in einem Stadium befinden, in dem sie ihr Schicksal akzeptiert hat und denkt, dass dies alles ist, was sie verdient. [Lesen Sie: Bin ich in einer missbräuchlichen Beziehung? 17 sichere Zeichen]

# 2 Codependenz. Codependenz tritt auf, wenn zwei Personen ohne die Romantische Sätze für Ihre besondere Person um sie zum Awww zu bringen nicht funktionieren können. Eine Person lebt von der Aufmerksamkeit der anderen, während die andere von der Bedürftigkeit der anderen lebt.

Wenn zum Beispiel eine drogenabhängige Person weiterhin Drogen missbraucht, während ihr Partner sich weiterhin um sie kümmert, nehmen sie weiterhin Drogen. Die süchtige Person ist abhängig von der Liebe ihres Partners, während die andere von der Bedürftigkeit ihres Partners lebt. Anstelle einer gesunden Beziehung, sowohl physisch als auch emotional, bleiben diese Menschen zusammen, weil es die Art von Liebe ist, von der sie denken, dass sie sie glücklich oder zumindest gesund hält.

Andere Beispiele sind Familienmitglieder, die ihren eigenen Verwandten erlauben, ihr Geld und ihre Ressourcen zu nehmen, Menschen, die ständig Gefälligkeiten für Freunde tun, die sie ausnutzen, und so weiter und so fort. Codependent zu sein bedeutet im Grunde, nach etwas zu fragen, das der persönlichen Entwicklung abträglich ist, und etwas zu geben, das dem Empfänger nicht zugute kommt und ihm sogar schaden kann. [Lesen Sie: 10 beängstigende Anzeichen von Codependenz in Ihrer Beziehung]

# Wie man erkennt ob ein Mädchen interessiert ist 20 Zeichen Shes wirklich in dich Gleichgültigkeit. Einige Menschen suchen weiterhin nach Liebe von Menschen, die diese Gefühle nicht erwidern. Dies könnte für jemanden der Fall sein, der einen unerwiderten Schwarm hat, oder für jemanden, dessen Eltern ihn verlassen haben. Wenn jemand keine Liebe empfängt, obwohl er weiterhin Liebe ausdrückt, ist es möglich, dass er das Gefühl hat, überhaupt nicht liebenswert zu sein.

Dies ist häufig bei Menschen der Fall, bei denen Probleme mit der Aufgabe aufgetreten sind. Wenn jemand traumatisch geht, führt dies zur Entwicklung von Bewältigungsmechanismen, Warum die 69-Position nicht alles ist was sie zu bieten hat zu einem unbewussten Bedürfnis nach nicht verfügbaren Partnern, Freunden oder Familienmitgliedern. [Lesen Sie: Wie man egoistische Menschen erkennt und sie davon abhält, Sie zu verletzen]

# 4 Beziehungen kontrollieren. Der Unterschied zwischen Abhängigkeit und Streben nach Ein Leitfaden für Online-Dating & amp Matchmaking für hässliche Menschen besteht darin, dass Ersteres bereitwillig getan wird. Menschen entscheiden sich dafür, abhängig zu sein. Menschen wollen jedoch nicht kontrolliert werden. Wenn sie es zulassen, erlauben sie im Wesentlichen ihrem Partner oder geliebten Menschen, ihr Glück zu kontrollieren. Indem Sie sich von jemandem kontrollieren lassen, sagen Sie im Wesentlichen, dass diese Person mich so gut liebt, wie sie kann.

Lesen Sie auch:  Ich bin es leid, immer derjenige zu sein, der sich mehr interessiert

Das bedeutet leider, dass Sie sich nicht optimal lieben. Manchmal funktioniert es gut, kontrolliert zu werden, wenn es nützlich und bereitwillig akzeptiert wird. Wenn eine Person nie kontrolliert werden wollte, es aber trotzdem erlaubte? Das sind nur sie, die darum bitten, von ihrem Partner akzeptiert zu werden. Ergo, die Liebe, die sie zu verdienen glauben. [Lesen Sie: 15 Fragen, um eine kontrollierende Person sofort zu enthüllen]

# 5 Betrug. Das ist kompliziert. Betrug ist offensichtlich das Schlimmste, was Sie in einer Beziehung tun können, außer Missbrauch und Kriminalität. Es ist überraschend, dass viele Menschen lange nach dem Betrug ihres Partners in einer Beziehung bleiben. Schlimmer ist, dass diese Betrugspartner es immer noch tun. Warum bleiben die Leute? Es geht darum, was sie zu verdienen glauben.

Jemand, der jemanden Wir akzeptieren die Liebe von der wir glauben dass wir ein Beispiel aus dem wirklichen Leben verdienen, der betrügt, kann die Situation mit seinen eigenen Mängeln in Verbindung bringen. Das erste, was die Leute normalerweise fragen, wenn sie ihren Partner beim Schummeln erwischen, ist: „Warum hast du geschummelt?“ Und die Antwort liegt normalerweise darin, dass dem anderen Partner etwas fehlt. Das ist aber oft falsch.

Leute betrügen aus verschiedenen Gründen, aber die Leute, die bei Betrügern bleiben, sind immer noch da, weil sie denken, sie hätten es verdient, betrogen zu werden. Einige erwarten, sich mit einer zweiten Chance zurückzuzahlen, während sie andere Angst haben, in die Welt hinauszugehen und wieder betrogen zu werden. Im schlimmsten Fall denken sie vielleicht, dass niemand sie akzeptieren wird, besonders wenn die Person, die sie liebten, es in diesem Moment nicht tun konnte. [Lesen Sie: Wie Sie darüber hinwegkommen, betrogen zu werden: 12 Möglichkeiten, um weiterzumachen]

# 6 Geben Sie sich niemals mit jemandem zufrieden, der weniger ist, als Sie zu verdienen glauben. Schuld ist nicht nur der Partner. Manchmal liegt der Fehler bei der Person, die Liebe annehmen soll. Natürlich Trennungsgeschenke um einen Freund zu trösten Sie Ihre Standards in Bezug auf Freunde und Partner erhöhen. Sie können sogar Ihre Standards verbessern, wenn es um die Ziele und die Arbeit Ihrer Familie geht.

Der einzige Nachteil ist, dass Sie diese Personen nicht ändern können. Sie müssen sich ändern. Sie setzen alle Standards, die Sie wollen, und fragen nach der Liebe, die Sie verdienen, aber es gibt auch eine Grenze für das, was Sie verlangen können.

Lesen Sie auch:  3 Schritte zu einem erfolgreichen Kaffee-Date

Nehmen Sie den Film Die Vorteile eines Mauerblümchens. Charlie fragte sich, warum Sam böse Jungs anstelle von ihm mochte, einen guten Kerl. Am anderen Ende des Spektrums dachte Sam wahrscheinlich, ihr Freund sei ein guter Kerl – drinnen. So funktioniert es normalerweise. [Lesen Sie: 15 Gründe, warum nette Jungs die ganze Zeit als Letzte abschließen]

Sam hat möglicherweise unangemessene Maßstäbe in ihrem Kopf gesetzt. Standards, die Charlie nicht erreichen kann, aber gleichzeitig sind dies die Standards, die sie ihrem bösen Freund nicht auferlegen kann. Grundsätzlich akzeptiert Sam Liebe, die nicht zu ihr passt. Gleichzeitig lehnt sie die Liebe ab, die jemand wie Charlie gibt – Liebe, die sie nicht verletzen wird.

Wie kannst du anfangen, Liebe anzunehmen, die besser ist?

Der erste Schritt beginnt mit der Bestätigung, dass Sie die falsche Art von Liebe akzeptieren. Im nächsten Schritt lernen Sie mehr über sich selbst, damit Sie herausfinden können, was Sie wirklich verdienen. Wie?

# 1 Indem Sie Ihre Vergangenheit betrachten. Ein Therapeut hilft Ihnen herauszufinden, warum Sie Schwierigkeiten in Ihren Beziehungen haben. Das erste, was sie tun, ist Ihren familiären Hintergrund zu betrachten. Danach betrachten sie Ihren sozialen und kulturellen Hintergrund. Sobald sie sehen, woher all dies kommt, wird es viel einfacher sein, Ihnen die Hilfe zu geben, die Sie benötigen. [Lesen Sie: 19 Anzeichen von emotionalem Schaden und Wege, um an ihnen vorbei zu kommen]

# 2 Erstellen Sie eine Liste dessen, was Sie in einer Beziehung glücklich macht. Anstatt aufzuschreiben, was Sie zu verdienen glauben, schreiben Sie die Dinge auf, die Sie in Ihren früheren Beziehungen tatsächlich glücklich gemacht haben.

Sie sehen sich auch Ihre Beziehung zu Ihrer Familie und Ihren Freunden an. Was auch immer Sie mit ihnen glücklich gemacht hat, ist dasselbe, was Sie mit Ihrem Partner glücklich macht. [Lesen Sie: 13 glückliche Dinge, die Sie für ein vollkommen glückliches Leben brauchen]

# 3 Arbeite an deinem physischen Selbst. Gesunde Menschen sind dafür bekannt, in ihren Beziehungen glücklicher zu sein. Beachten Sie jedoch, dass es bei der Gesundheit nicht nur um Fitness und Diät geht. Es geht auch darum, in einer gesunden und sauberen Umgebung zu leben, auch wenn es sich nur in Ihrem Haus befindet. Und genug Schlaf bekommen. Sobald Sie sich damit befassen, werden Sie offener und bereit, Ihre emotionale Gesundheit sowie Ihre Beziehungen in Angriff zu nehmen.

[Lesen Sie: Wie man Liebe findet – Das geheime Gesetz der Anziehung in der Liebe]

Können Sie sich auf Stephen Chboskys Linie beziehen, wir akzeptieren die Liebe, die wir zu verdienen glauben? Hat Ihnen eines dieser Beispiele geholfen, es besser zu verstehen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.